Wirtschaftsbetriebe Duisburg holen Weihnachtsbäume ab

Anzeige

Im neuen Jahr sammeln die Wirtschaftsbetriebe Duisburg in der Zeit vom 2. bis 14. Januar die Weihnachtsbäume ein. Zwei feste Abholtermine gibt es für jeden Stadtteil.

Montag, 2. und 9. Januar:
Röttgersbach, Untermeiderich, Fahrn, Wehofen, Baerl, Duissern, Ehingen, Mündelheim, Serm, Ungelsheim, Rahm

Dienstag, 3. und 10. Januar:
Alt-Walsum, Aldenrade, Obermarxloh, Mittel-meiderich, Buchholz, Hüttenheim, Huckingen, Rumeln-Kaldenhausen

Mittwoch, 4. und 11. Januar:
Vierlinden, Obermeiderich, Alt-Hamborn, Ruhrort, Laar, Neudorf, Wanheim, Angerhausen, Wanheimerort

Donnerstag, 5. und 12. Januar:
Overbruch, Alt-Homberg, Neumühl, Hochfeld, Wedau, Bissingheim, Bergheim, Winkelhausen, Asterlagen, Oestrum

Freitag, 6. und 13. Januar:
Homberg-Hochheide, Marxloh, Bruckhausen, Beeck, Beeckerwerth, Großenbaum, Rheinhausen-Mitte, Hochemmerich, Friemersheim

Samstag, 7. und 14. Januar:
Kaßlerfeld, Neuenkamp, Altstadt, Dellviertel

Da die Bäume kompostiert werden, sollten sie ungeschmückt an den Straßenrand zur Abholung bereitgestellt werden. Zusätzlich sollte darauf geachtet werden, dass sie so bereitgestellt werden, dass von den Bäumen keine Verkehrsgefährdung oder -behinderung ausgeht. Es besteht natürlich auch die Möglichkeit, seinen Baum kostenlos an einen der vier Recyclinghöfe anzuliefern.

Fragen beantworten die Mitarbeiter am Infotelefon unter (0203) 283 - 3000. Alle Termine sind jetzt auch in der App ‘WBD Abfall‘ und im Online-Abfallkalender abrufbar. Zusätzlich stehen die Termine im aktuellen Abfallkalender oder im Internet unter www.wb-duisburg.de.
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
2.628
Jochen Czekalla aus Duisburg | 31.12.2016 | 23:36  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.