Wohnungsbrand in Friemersheim

Anzeige

In der Nacht zum Mittwoch musste die Feuerwehr zum Erlinghagenplatz in Friemersheim ausrücken. Der Leitstelle der Feuerwehr Duisburg war um 00.22 Uhr ein Brand in einem Mehrfamilienhaus gemeldet worden. Es sollten sich noch Menschen im Gebäude befinden.

Der Bewohner der Brandwohnung war zu später Stunde heimgekehrt und hatte hierbei den Brand entdeckt. Bei Eintreffen der Feuerwehr war den Bewohnern der Nachbarwohnung die Flucht über den Treppenraum abgeschnitten.
Durch die Feuerwehr wurde eine Person über die Drehleiter gerettet. Eine weitere Person wurde über den Treppenraum ins Freie geführt. Alle Bewohner blieben zum Glück unverletzt. Über den Treppenraum wurden mehrere Trupps unter Atemschutz zur Brandbekämpfung eingesetzt.

Die Nachbargebäude waren nicht durch den Brand betroffen. Die Feuerwehr war mit 40 Einsatzkräften der Berufsfeuerwehr (Rheinhausen, Homberg, Duissern)
und Freiwilligen Feuerwehr Friemersheim vor Ort. Die Polizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Durch die Feuerwehr können hierzu
keine Aussagen getroffen werden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.