Zwischenfall am Thyssen-Hochofen

Anzeige
So idyllisch sah es am Dienstagabend nicht aus im Duisburger Norden. Hierbei handelt es sich allerdings um ein Archivfoto, das eine Hochofen-Kulisse zeigt. FOTO UND COPYRIGHT: HANNES KIRCHNER 10-03-2016
Duisburg: ThyssenKrupp-Stahlwerk Schwelgern | Wie die Firma thyssenkrupp Steel Europe mitteilt, ist es am Hochofen 2 in Duisburg-Schwelgern ist es am Dienstagabend um etwa 20.30 Uhr zu einem Ereignis gekommen, das in den angrenzenden Stadtteilen deutlich hörbar war. Damit verbunden entstand eine Rauchwolke im Umfeld des Werkes. Ein Sicherheitsventil hatte sich geöffnet. Die Firma thyssenkrupp Steel Europe bittet die Unannehmlichkeiten für die Nachbarschaft zu entschuldigen. Eine Gefahr für die Bevölkerung bestand nach Auskunft des Unternehmens nicht. Die Untersuchung zur Ursache für die Störung sind aufgenommen worden.

Lesen Sie dazu auch diesen Beitrag:
Thyssen Stahlwerk Schwelgern
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
31.008
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 07.09.2016 | 14:38  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.