Ein Hauch von Las Vegas weht jetzt durch den Rheinhauser Volkspark - Alljährliches SPD-Parkfest lockt erneut mit vielen Angeboten für die ganze Familie

Anzeige
Chriss Martin (l.) und Stefan Hambücker moderieren nicht nur die Traditionsveranstaltung, sondern werden auch Kostproben ihres großen musikalischen Könnens geben.
 
Travestiekünstler Alex von Bouvier bringt mit seinen Künstlerkollegen einen Hauch von Las Vegas in den Rheinhauser Volkspark.
Duisburg: Volkspark Rheinhausen |

Getreu der Devise „Alle Jahre wieder“ steigt am Samstag und Sonntag, 22. und 23. Juli, wieder das traditionelle Parkfest der SPD Rheinhausen-Mitte im Volkspark Rheinhausen, Kreuzacker/Garten-/Moerser Straße.

Das Fest hat sich im Laufe vieler Jahre längst zu einem Publikumsmagneten für Besucher aus nah und fern entwickelt, gilt es doch als Top-Sommer-Event für die ganze Familie. „Das ist bei freiem Eintritt wieder unser alljährliches Sommerangebot, das sich in diesem Jahr eine Woche nach dem Start der Sommerferien vor allem an die Rheinhauser Heim-Urlauber, aber auch an die stets vielen Gästen aus den umliegenden Stadtteilen und Städten wendet,“ erläutert SPD-Ortsvereinsvorsitzender Dirk Smaczny.

Denen bieten die Sozialdemokraten jetzt wieder ein unbeschwertes, fröhliches und erlebnisreiches Spaß- und Ferien-Wochenende für die ganze Familie. Gemeinsam mit dem langjährigen Kooperationspartner und Mit-Organisator Ralf Reminder, der mit seinem Team erneut für das leibliche Wohl und das Künstlerprogramm zuständig ist, sind zahlreiche Vereine, Verbände, Institutionen und Organisationen aus Rheinhausen mit Informations-, Spiel- und Unterhaltungsangeboten vertreten und tragen engagiert zum guten Gelingen des Traditionsfestes bei.

Das schon fast legendäre Kuchenbuffet der SPD-Frauen lädt an beiden Tagen zum „Kaffeeklatsch“ im besten Sinn des Wortes ein. Herzhaftes vom Grill, Fisch und kleine Gaumenschmankerln sowie gepflegte Getränke sorgen für den richtigen Zusammenhalt von Leib und Seele. Zudem ist natürlich reichlich Zeit und Gelegenheit gegeben, sich auch in ganz persönlichen Gesprächen mit den örtlichen Mandatsträgern der Rheinhauser SPD über die aktuelle Politik in Stadt, Land, Bund und Welt zu informieren.

Top-Unterhaltungsprogramm


Zu erleben und zu genießen gibt es eine ganze Menge, wenn am Samstag, 22. Juli, 15.30 Uhr, das Fest im Volkspark von Ortsvereinschef Dirk Smaczny, Ratsherrn Jürgen Edel sowie der SPD-Bundestagsabgeordneten Bärbel Bas offiziell eröffnet wird. Bereits eine halbe Stunde vorher gibt es Hits, Evergreens, Ohrwürmer, Songs und Gassenhauer am und vom laufenden Band. „Wir haben uns auch in diesem Jahr wieder große Mühe gegeben, ein ansprechendes Unterhaltungsprogramm auf die Beine stellen und für gute Unterhaltung zu sorgen“, macht Ortsvereinsvorsitzender Dirk Smaczny deutlich
.
Und was auf den Volkspark-Brettern, die bekanntlich die Welt bedeuten, „abläuft“, kann sich wahrlich hören und sehen lassen. Gemeinsam mit ihrem Kooperationspartner Ralf Reminder und dem ACS-Musik-Team lassen die Sozialdemokraten aus Duisburgs weitem Westen für die Gäste und Besucher nämlich wahre Hitraketen in den musikalischen Himmel steigen. Moderiert wird das Parkfest wieder von Stefan Hambücker und Chriss Martin, die sich auch als Sänger weit über die Grenzen der Region hinaus einen guten Ruf erworben haben und zwischen den Moderationen Kostproben ihres großen musikalischen Könnens geben.
Direkt nach der offiziellen Eröffnung beginnt der Live-Auftritt von Sarah Reintsch, einer jungen Schlager-Enthusiastin, die neben ihrer tollen Stimme zudem jede Menge Charme versprüht. Um 17 Uhr begeistert „Der Baker“ mit seiner fulminanten Rock-Cover-Show die „Festgäste“. Und dann weht ein Hauch von Las Vegas durch den Volkspark. Der bekannte Travestiekünstler Alex von Bouvier präsentiert ab 18 Uhr die große Schlager-Travestieshow „Eine Tüte Buntes“.

Travestie-Show: Eine Tüte Buntes

Fünf Stunden lang geben Alex und seine Künstlerfreunde aus der bunten Glitzerweilt der Travestie ihr Bestes, parodieren, singen, schlüpfen mit schillernden Kostümen und Outfits in die Haut bekannter Showstars von Milva über Tina Turner und Michael Jackson bis hin zu Cher und Helene Fischer. Gekonnte Comedy-Einlagen und Live-Gesang runden die Top-Show ab. Alex von Bouvier überzeugt zudem sowohl mit gecoverten Songs bekannter Schlagerinterpreten als auch mit eigenen Titeln fernab der Travestiekunst.

Am Parkfest-Sonntag, 23. Juli, startet um 11 Uhr der traditionelle volksmusikalische Frühschoppen unter dem Motto „Die Wies’n liegt in Rheinhausen“. Siggi Buchholz, stimmgewaltiges Mitglieder der kultigen Korntaler, die mit ihrer Version von „Rot sind die Rosen“ für Begeisterung sorgten, mischt dann den Volkspark auf. Mit Hits, Evergreens und Gassenhauern vom Isarstrand zur Waterkant bringt er Impressionen von Musikantenstadl und Haifischbar nach Rheinhausen.

Nach der zünftigen Sause geht es den ganzen Tag schwungvoll weiter. Zunächst betritt Schlager-Pop-Experte Pierre Andre die Bretter, die auch in Rheinhausen die Welt bedeuten. Newcomerin Nina zeigt anschließend, dass von ihr künftig noch viel zu hören sein wird. Das Gitarren-Duo Green Lemonade begeistert mit Super-Hits von den Akustik-Gitarren. Und Frank Mario entführt sein Publikum mit Rock’n’Roll-Titeln und Elvis in die Zeit der Blümchenhemden und Petticoats. Gegen 19 Uhr endet dann der musikalische Teil des diesjährigen Parkfests. Jetzt hoffen die Verantwortlichen um Dirk Smaczny und Ralf Reminder natürlich auf einen gnädig gestimmten „Wettergott“ und zahlreiche Besucher.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.