Eindrücke von der Cosplay - Veranstaltung " TROPICON "

Anzeige
Am heutigem Samstag 12.08.2017 feierten ca. 250 meist Jugendliche am Wolfssee .
In bunten Kostümen ahmten sie ihre Stars aus Comics , Filmen , Serien ,Videogames und Büchern nach . Gesichtet wurden u.v.a. Deathpool , Harry Potter , Wilhelmine , Schlumpfine , Arielle usw. usw. ( Ich kenne mich da nicht so aus ^^ Vor allem Anime - Figuren waren sehr beliebt .Ein russischer Cosplaystar gab Interviews und stellte sich lange den Fragen der Cosplaybegeisterten. "COSPLAY" ist ein japanischer Verkleidungstrend, der in den 1990er Jahren mit dem Manga- und Animeboom auch in die USA und nach Europa kam. Beim Cosplay stellt der Teilnehmer eine Figur – aus Manga, Anime, Comic, Film oder Computerspiel – durch Kostüm und Verhalten möglichst originalgetreu dar.Es wurden viele Posen eingenommen für Fotos , Karaoke gesungen, getanzt , Wettbewerbe veranstaltet ,Beachvolleyball gespielt , sich ausgetauscht und neue Bekanntschaften geknüpft.Shoppen konnte man auch für seine Outfits.Nixen sassen im Wasser am sogenannten " MIMOBEACH ".Manche gingen sogar schwimmen, fuhren Boot oder stapften so durchs Wasser.Auch Supertalent Jay Oh sollte um 17 Uhr auftreten , aber bis dahin hielt ich es nicht aus :D Ich musste 2 Bierchen schlürfen um das Ganze überhaupt zu ertragen , für mich der reinste Kindergarten aber für die Fans bestimmt eine klasse Veranstaltung.Jedem das Seine .Allemal besser sowas , als nur dumpf zuhause rumsitzen.Schade , dass das Wetter nicht besser war , aber man ließ sich davon nicht abhalten zu feiern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.