Jürgen Bangert im Steinhof Huckingen, nicht nur zu hören sondern auch zu sehen

Anzeige
Duisburg: Steinhof-Duisburg |

Freitag 1.3.2013, Jürgen Bangert erzählte von seinen Problemen mit dem Hüftgold und den Versuchen um die Kilos wieder los zu werden. Aber halt, Bangert, Bangert, Bangert woher kenne wir diesen Namen ? Richtig, den meisten ist er vielmehr unter den Namen "Elvis Eifel" bekannt, der Im Radio am Telefon seine Streiche mit den Leuten spielt. Jürgen Bangert ist zur Zeit mit seinem dritten Programm „Nimm's light ... Ich weiß, was Du letzten Sommer gegessen hast" parallel zur seiner Arbeit bei Radio NRW unterwegs. Endlich konnte man das Gesicht zur Stimme mal kennen lernen. Natürlich hat er es sich nicht nehmen lassen während des Programms auch seine Telefonstreiche zu spielen. Darunter hat er versucht eine Hochzeitsfeier bei einer großen Fastfoodkette zu planen, oder bei einer Familie im Garten eine Rockerparty mit 200 Motorradfahrern zu veranstallten. In der Zeitungsannonce war ein Zahlendreher in der Hausnummer und so war es nicht mehr die Adresse vom Motorradclub sondern die von Familie B.. Es wurde Ihnen nahegelegt für ausreichend Bewirtung und Musik zu sorgen, da sonst die Jungs sehr ungemütlich werden. Der "Bud Spencer" der deutschen Comedy haute im Steinhof Duisburg ein Kracher nach dem anderen raus. In vielen Situationen hat sich der ein oder andere wieder erkannt und das machte das Ganze so amüsant. Vor rund 100 Zuschauern spielte er sein Programm im Steinhof, so enstand eine gemütliche Club Atmosphäre, wodurch man dem Künstler sehr nahe war und seine Mimik voll zur Geltung kam.
Wir wünschen Jürgen weiterhin viel Erfolg und ein erneutes Wiedersehen im Steinhof.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.