Karneval am Niederrhein

Anzeige
Duisburg: Hochemmerich | Nein, was ist es doch so schön,
zu Karneval am Rhein zu stehn.
Jecke Wellen schwappen über,
als Wein kommt hier das Wasser rüber.
Und nimmst du einen kühlen Trank,
bleibst du gesund und wirst nie krank.

Die Kühe muhn: TÄTÄ-muh-muh
und finden abends keine Ruh,
denn wenn die Niederrheiner feiern,
tanzen Hahn und Huhn auf Eiern.
Im Takt die Kopfweiden all schunkeln,
der Nebel wallt als wie betrunken.

Die Schweine wiegen ihren Speck,
die Schafe rennen blökend weg.

Selbst die Kappesfelder singen,
dass die Wälder wiederklingen.
„NEE wat is dat doch hier fein,
zu Karneval am Niederrhein.“

Und der Bauer mit der Frau
wissen das schon ganz genau,
dass zu dieser Jahreszeit,
die Narretei am Rhein gedeiht.
Wie weiland der Spargel schießt,
die Stimmung in den Himmel sprießt.

Und alle stimmen fröhlich ein:
„Herrlich ist’s am Niederrhein.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.