Kindertag im Eisenbahnmuseum Bochum Dahlhausen

Anzeige
Lokrennen (Foto: Quelle: Pressestelle Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen)

Ein abenteuerlicher Tag im Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen.......

... mit zahlreichen Erlebnissen erwarten die kleinen Gäste. Das Eisenbahnmuseum ist vor allem am Kindertag (18. August) ein lebendiges Museum. Zum einen weil historische Fahrzeuge über das Museumsgelände fahren, mit entsprechenden Mitfahrmöglichkeiten für die ganze Familie, zum anderen weil zahlreiche Spiele und Aktionen für die Kinder angeboten werden.

Das erwartet die kleinen Gäste:

Zahlreiche Spiele wie das Lokrennen

Eine Fahrt mit einer Handhebeldraisine

Eine Fahrt mit Feld- und Grubenbahn

Eine Fahrt mit unserem Drehscheibenkarusell

Basteln und Malen im Lokschuppen

Eine Fahrt auf einer echten Dampflok

Kinderschminken und vieles mehr...


Der Kindertag in aller Kürze

• Verschiedene Fahrzeuge sind in Betrieb und laden zum Mitfahren ein.

• Zahlreiche Spiele und Mitmach-Aktionen für Kinder

• Führerstandsmitfahrt auf einer echten Dampflokomotive

• »Drehscheiben-Karussell«

• Bei schlechtem Wetter finden die Spiele in der großen Wagenhalle statt

Öffnungszeiten:

Am Kindertag (18. August) hat das Eisenbahnmuseum
von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Eintrittspreise:

Erwachsene: 7 Euro; Kinder (6-14 Jahre): 4 Euro
Familie (2 Erw. + eigene Kinder bis 14 Jahre): 18 Euro

Aktions-Ticket für Kinder (bis 14 Jahre): 3,00 Euro
(berechtigt zur einmaligen Teilnahme an allen Spielen und
Mitmachaktionen, ausgenommen Führerstandsmitfahrt auf der Dampflok)

Weitere Informationen finden Sie auf:

http://www.eisenbahnmuseum-bochum.de/

Das Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen findet man auf der Dr.-C.-Otto-Straße 191 in 44879 Bochum.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.