Mein leckerer Rasselbockbraten aus dem Thüringer Wald

Anzeige

DER RASSELBOCK UND SEINE TOLLE WOLLE

Oberweißbach/Thüringer Wald: Thüringer Rasselbockbraten | Den Rasselbock oder auch Raspelbock gibt es vor allem im mittleren Thüringer Wald und in der Mark Brandenburg, vereinzelt aber auch im Harz. Größere Vorkommensgebiete soll es im Schwarzatal, an der Schmücke und am Auerhahn, einem Waldhof nahe Stützerbach bei Ilmenau, geben. Gelegentliche Spuren im Schnee werden als Hinweise auf seine Existenz herangezogen.
Der Rasselbock ist ein sehr scheues Waldtier und läßt sich am Tage nur bei sehr starkem Hunger sehen, ansonsten lebt er mehr in der Dunkelheit im dichten Unterholz. Seine Wolle findet in der Textilindustrie für feuerfeste Kleidung Verwendung.
1
2 2
1 1
1 1
1
1
2
4 1
1 2
3
1
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentare
9.268
Jochen Menk aus Oberhausen | 05.04.2016 | 23:35  
13.226
Melanie Busche aus Menden (Sauerland) | 06.04.2016 | 05:48  
12.554
Bernhard Braun aus Essen-West | 06.04.2016 | 07:54  
2.876
Thorsten Kowalski aus Menden-Lendringsen | 06.04.2016 | 12:52  
32.615
Annegret Freiberger aus Menden (Sauerland) | 06.04.2016 | 13:41  
2.868
Brigitte Lambertz aus Oberhausen | 06.04.2016 | 18:08  
11.662
Anja Schmitz aus Essen-Süd | 06.04.2016 | 21:26  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.