Spaß und Spannung auf dem Sandstrand: Menschen-Kicker-Turnier im RheinPark in Duisburg-Hochfeld

Anzeige
Sechs Herren- und zwei Frauen-Teams gehen auf Torejagd. (Foto: Duisburger Wohnungsgenossenschaften)
Duisburg: Rheinpark | Im RheinPark in Hochfeld weht wieder ein Hauch von Copacabana. Der Verbund „Die Duisburger Wohnungsgenossenschaften. Ein sicherer Hafen.“ veranstaltet am Samstag, 18. Juni, von 11 bis 16 Uhr auf dem Sandstrand neben dem Restaurant „Ziegenpeter“ zum zweiten Mal das Menschen-Kicker-Turnier „R(h)ein für Duisburg“.

Es wird einmal mehr ein Turnier der Sieger sein. Denn alle Mannschaften stehen vor dem ersten Torschuss bereits als Gewinner fest. Es lohnt sich für jeden Starter: Die Duisburger Wohnungsgenossenschaften loben für die acht beteiligten Teams Sachpreise im Wert von knapp 7.000 Euro aus. Der Erstplatzierte bekommt einen Trikotgutschein im Wert von 1.500 Euro.

Rapper Cesco47 ist Stargast


Alle Beteiligten - Aktive und Zuschauer - sollen einen spannenden und entspannten Tag im RheinPark verbringen. Gute Laune und schmackhafte Verpflegung werden bei diesem etwas anderen Turnier nicht fehlen. Zudem hat sich ein Stargast angesagt: Francesco Kiesewetter, alias Cesco47 aus Meiderich. Der Rapper, der jetzt mit einer neuen CD auf dem Markt ist, sorgte zu Beginn des Jahres in der RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ für Furore.

Dietmar Vornweg, Sprecher des Verbundes „Die Duisburger Wohnungsgenossenschaften. Ein sicherer Hafen.“, bringt das Anliegen des Veranstalters auf den Punkt: „Es soll für alle ein unvergesslicher Tag werden, an dem neben dem sportlichen Reiz natürlich vor allem der Spaß im Mittelpunkt steht. Mit dem illustren Teilnehmerfeld wird es nach der gelungenen Premiere auch dieses Mal sicherlich nicht an guter Stimmung mangeln. Alle sollen sich wohlfühlen, so dass dieser Tag wieder ein besonderer wird.“

Das Teilnehmerfeld präsentiert sich bunt gemischt. Sechs Herren- und zwei Frauen-Teams gehen auf Torejagd. Mit dabei sein wird auch der Titelverteidiger RESG Walsum. Man darf gespannt sein, ob die Rollschuh-Cracks aus dem Duisburger Norden auf dem Sand erneut zu zaubern anfangen.

Turnier der Sieger


Zum Turnierverlauf: Gespielt wird in zwei Vierergruppen. Die Erst- und Zweitplatzierten einer jeden Gruppe qualifizieren sich für die Halbfinalpartien. Nach dem kleinen Finale wird um 15 Uhr das Endspiel im RheinPark angepfiffen.

Die Auslosung der einzelnen Gruppen ergab folgendes Bild: In der Gruppe 1 spielt die RESG Walsum, die auch als Titelverteidiger die Auftaktpartie um 11 Uhr gegen die Fußballer des TuS Baerl bestreiten wird. Weitere Gruppenmitglieder sind die Fußball-Damen des ETuS Bissingheim und die Handballer von BW Neuenkamp
In der Gruppe 2 treffen sich die Fußball-Damen des SV Wanheim, die Altherren-Kicker des VfL Rheinhausen, das Hockeyteam von Club Raffelberg sowie die Drittvertretung von TuRa 88 Duisburg, die aus Studenten und Absolventen der Universität Duisburg-Essen besteht, und derzeit in der Fußball-Kreisliga B beheimatet ist.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.