Weltspieltag im Landschaftspark Nord

Anzeige
Duisburg: Landschaftspark | Spielen überwindet Grenzen: In Meiderich feierten auf der Wiese am Landschaftspark Nord viele Kinder aus den katholischen Kindertagesstätten der Pfarrei St. Michael und St. Johann den Weltspieltag.

Gemeinsam mit ihren Erziehern spielten die Kita-Kinder und machten so auf den Weltspieltag aufmerksam. Eltern und Großeltern besuchten die Kinder und verbrachten Zeit mit den Mädchen und Jungen. Die Kinder aus den Einrichtungen des Kita-Zweckverbands spielten gemeinsam Gesellschaftsspiele, sprangen Seil, tobten, warfen sich Bälle zu, liefen unter Schwungtüchern hindurch und sangen Lieder.

Unter dem Motto "Spielen überwindet Grenzen!" feierten die katholischen Kitas im gesamten Bistum Essen den diesjährigen Weltspieltag, um aufzuzeigen, dass durch das gemeinsame Spielen Grenzen überwunden und Barrieren überwältigt werden - Unterschiede bezüglich Kulturen, Generationen, Nationen, Regionen oder Geschlechter spielen keine Rolle, denn Spielen verbindet und vereint.

Der Zweckverband Katholische Tageseinrichtungen für Kinder im Bistum Essen, kurz Kita-Zweckverband, ist einer der großen freien Träger von Kitas in Deutschland mit Sitz in Essen. In über 270 Einrichtungen in den Städten, Kreisen und Kommunen des Ruhrbistums bietet der Kita-Zweckverband rund 17.000 Plätze für Kinder im Alter von vier Monaten bis zum Schuleintritt an.

alle Fotos: Hannes Kirchner
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.