11 Sportler des BSV ThyssenKrupp Stahl "fit & aktiv" e.V. starteten beim 12.Dinslakener Citylauf

Anzeige
Vor dem 5km Start v. l.: Anton Blaj, Anja Kranz, Norbert Toszkowski, Joachim Erbs,Wolfgang Roeske, Erika Roeske, Christina Teutsch und Ludger Marquardt

Die Niederrheinische Sparkasse Rhein Lippe und Marathon Dinslaken luden alle Freunde des Laufsports zum Mitmachen ein

Nicht alle Läufer des BSV ThyssenKrupp Stahl e.V . kamen fit und aktiv ins neue Laufjahr, aber einige ließen es sich trotzdem nicht nehmen beim 12. Dinslakener Sparkassen City – Lauf an den Start zu gehen. Auch in diesem Jahr führte die Laufstrecke „Rund um die Burg“ und durch die wunderschöne Altstadt von Dinslaken.

Unter den 691 Finishern beim 5km Lauf befanden sich auch 9 Sportler des BSV und liefen, bei bestem Laufwetter, den 2,5 km DLV-vermessenen Rundkurs . Als erste Läuferin der BSV Gruppe überquerte Erika Roeske das Ziel am Theodor-Heuss-Gymnasium und zeigte Ehemann Wolfgang, der ihr Tempo nur eine Runde mithalten konnte, was Frauen- Power bedeutet. Weiter folgten Volker Lange, Anja Kranz, Joachim Erbs, Anton Blaj, Christina Teutsch, Ludger Marquardt und Norbert Toszkowski.

Auch auf der 10 km Distanz (690 im Ziel) starteten zwei Läufer des BSV ThyssenKrupp Stahl. Der in der Altersklasse M60 startende Karl-Heinz Liß konnte sich mit der Zeit von 42:45 Minuten in seiner Wertung den 3. Platz erlaufen, Laufkamerad Peter Hionsek belegte in der Altersklasse M65 immerhin noch Platz 9.

Für Norbert Toszkowski war dieser City-Lauf das erste Lauferlebnis auf einer Veranstaltung überhaupt. Einmal reingeschnuppert, schon infiziert, meint er grienend: “Ich bin im nächsten Jahr mit Sicherheit wieder mit dabei!“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.