14.GRIESSON-DE BEUKELAER Altstadtlauf in Kempen

Anzeige
Die BSV Läufer füllen nach dem Lauf ihren Elektrolythaushalt mit isotonischen Getränken (alkoholfreies Weizen) auf - Ludger Marquardt, Marina Basner, Norbert Toszkowski, Edith Peters, Wolfgang und Erika Roeske
Auch in diesem Jahr waren wieder einige Sportler der Laufabteilung des BSV ThyssenKrupp Stahl fit & aktiv e.V. beim Kempener Altstadtlauf dabei. 587 Starter beim 10 km-Lauf , 739 über die zwei Runden der 5 km Distanz, da konnte der Ausrichter dieser Veranstaltung, der VT Kempen 1859 e. V. durchaus zufrieden sein. Der reibungslose Ablauf begeisterte Zuschauer und Läufer gleichermaßen. Auf der 5km Strecke waren trotz der hohen, schwülwarmen Temperaturen 6 Läufer des BSV am Start und genossen, bei allerbester Stimmung, den GRIESSON-DE BEUKELAER Altstadtlauf. Erika Roeske führte das Feld der Thyssen-Gruppe an, gefolgt mit großem Abstand von Ehemann Wolfgang, beide belegten im A-Lauf der 5km in ihrer jeweiligen Altersklasse den 2. Platz. Im B-Lauf reihten sich dahinter Marina Basner (4.Platz W55), Edith Peters (2.Platz W60), Norbert Toszkowski und Ludger Marquardt ein.

Marina Basner und Norbert Toszkowski, die zum ersten Mal die Veranstaltung in Kempen besuchten, waren begeistert. „Diese schöne Laufstrecke durch die historische Altstadt, die begeisterten Zuschauer und die engagierten Streckenposten machen diesen Lauf zu einem ganz besonderen, unvergesslichen Erlebnis“, waren sich beide einig und ihre Laufkameraden konnten ihnen nur zustimmen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.