AMC-Pilot Maximilian Götz startet zum fünften und sechsten Lauf der DTM in der Lausitz, DTM und ADAC GT Masters startet auf dem Lausitzring

Anzeige
AMC-Pilot Maximilian Götz, hier auf dem Red Bull Ring im österreichischen Spielberg (Foto: Thomas Simon / Motorracetime.de)
Schipkau: Lausitzring | Das mit Spannung erwartete Highlight der ADAC GT Masters-Saison 2016 steht kurz bevor: Vom 3. bis 5. Juni findet auf dem Lausitzring das Motorsport Festival mit ADAC GT Masters und DTM statt. Dazu starten noch die Motorradfahrer der Superbike IDM. Erstmals seit 2008 sind die beiden populärsten deutschen Automobil-Rennserien damit wieder an einem Wochenende zu sehen. Beim Motorsport Festival auf dem Lausitzring kommen die Fans in den Genuss des bisher größten ADAC GT Masters-Feldes des Jahres: Die Teams bringen zum dritten von sieben Rennwochenenden 34 Supersportwagen von acht verschiedenen Marken an den Start.

Die DTM wird wie bei allen Rennen wieder mit den drei Premiummarken, Audi, BMW, Mercedes und 24 Piloten an den Start gehen. Jeder der Hersteller konnte schon Siege verbuchen. Mit an dem Start der Pilot des AMC Duisburg, Maximilian Götz im AMG Mercedes vom Team Mercedes-AMG DTM Team HWA. Nach dem nicht so erfolgreichen Wochenende der Mercedespiloten auf dem Red Bull Ring in Österreich, wird Mercedes wieder angreifen.

Maximilian Götz (AMC Duisburg): „Eines der härtesten Rennen der Welt, den 24h Rennen Nürburgring auf dem Podium zu beenden – nicht so schlecht für eine Pappnase würde ich sagen. Ich hoffe, dass das Ergebnis mir ein bisschen Schwung Richtung Lausitzring mitgibt. Gefühlt bin ich top drauf, voll motiviert und konnte Selbstvertrauen tanken. Der Lausitzring liegt mir eigentlich auch, und im letzten Jahr war meine Leistung dort gar nicht mal so schlecht. Wir müssen jetzt an den Speed anschließen, den wir in Spielberg im Rennen gezeigt haben und endlich ein gutes Qualifying abliefern. Dann sind Punkte drin. Ich denke, das Wochenende wird für die Fans auf jeden Fall ein Motorsport-Spektakel vom Feinsten mit dem GT Masters und den Motorrad-Jungs im Rahmenprogramm. Die Freude auf das Wochenende ist bei mir riesig.“

Volles Show und Rennprogramm wird den Fans geboten. Am Samstag und Sonntag fährt die DTM, das ADAC GT Masters und die Superbike IDM jeweils ein Rennen. Weitere Infos unter www.dtm.com, www.adac.de/gt-masters und www.motorracetime.de
CS + YB / Motorracetime.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.