Bei der 5. Auflage „DE HINDELOOP“ waren auch einige Läufer aus Deutschland dabei

Anzeige
gingen gemeinsam an den Start beim "DE HINDELOOP": Thomas Busch (Startnr. 18), Wolfgang Roeske (14), Erika Roeske (11) und Geburtstagskind Renate Klesse (10)

Der BSV ThyssenKrupp Stahl fit & aktiv auch in den Niederlanden am Start

Sechs laufbegeisterte Sportler aus Hindeloopen ( Niederlande ) Pieter Bootsma, Loek Smid, Jaap Zijlstra, Inge Faber, Ellen Konst und Diana Venema sorgten auch in diesem Jahr wieder dafür, dass der „DE HINDELOOP“ weiter bestehen bleibt. Auf verschiedenen Distanzen über 5,2 km, 12 km, 16,1 km und 21,1 km (gesamt 162 Teilnehmer ) konnte die 5. Auflage dieser Veranstaltung im wunderschönen Städtchen Hindeloopen gestartet werden, wo die Läufer nach einem Rundkurs begeistert empfangen wurden. Unter den Startern des Hindeloop befanden sich auf der 5,2 km Distanz auch 4 Sportler aus Deutschland. Erika und Wolfgang Roeske, schon lange treue Dauer-Camper in Hindeloopen hatten ihren Laufkameraden von dieser einmaligen Veranstaltung im malerischen Hylpen (friesisch für Hindeloopen) vorgeschwärmt. Während Thomas Busch die Farbe orange seines Vereins Spiridon Haltern vertrat, rührten sie gemeinsam mit Vereinskameradin Renate Klesse die Werbetrommel für ihren Verein BSV ThyssenKrupp Stahl fit & aktiv. Sie hatte noch einen Grund mehr zur Freude, denn sie schenkte sich dieses Wochenende mit Sporteinlage zu ihrem 63. Geburtstag. Aufgepeppt wurde dieser tolle „Hindeloop“ durch die zeitgleich stattfindende „Elfsteden Oldtimer Rally“ und war somit das Sahnetupferl für Klesses Geburtstag. „Im nächsten Jahr bin ich wieder mit dabei“, meinte sie nach dem Lauf, „ich bin jetzt ´DE HINDELOOP´ Fan“.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.