Benjamin Leuchter startet beim ADAC TCR Race Weekend

Anzeige
Benjamin Leuchter vom AMC Duisburg im VW Golf GTI TCR auf dem Sachsenring (Foto: Thomas Simon / Motorracetime.de)
Oschersleben (Bode): Motorsportarena | Am kommenden Wochenende findet in der Magdeburger Börde das ADAC TCR Race Weekend in der Motorsport Arena Oschersleben statt. Mit an dem Start der Pilot des AMC Duisburg, Benjamin Leuchter. Mit dem VW Golf GTI TCR startet er bei der ADAC TCR Germany die sonst im Rahmen des ADAC GT Masters ihre Rennen bestreiten. Eingesetzt wird der rote Rennen von racing one GmbH. Nach seinem Einsatz bei den 24h Rennen auf dem Nürburgring geht es von dem Langstreckenrennen jetzt wieder zum Sprintrennen über 30 Minuten am Samstag und Sonntag.
Im Rahmenprogramm werden unter anderem die ADAC Formel 4 mit Mick Schumacher und der Deutsche Tourenwagen Cup (DTC) vertreten sein. Der erste und einzige Deutschlandlauf der 2015 neu gegründeten internationalen TCR Serie wird dabei für reichlich Action auf der Rennstrecke sorgen. Die Rennfahrzeuge haben zwar rund 330 PS, halten aber durch ihre seriennahe Bauweise problemlos harten Zweikämpfen und kleineren Remplern stand.
Benjamin Leuchter (AMC Duisburg): „Zielsetzung ist wieder ein Podestplatz und weitere Punkte in der Meisterschaft zu sichern. Beim Saisonauftakt in Oschersleben konnte ich im ersten Rennen auf Platz zwei fahren. Dieses möchte ich natürlich wiederholen oder noch verbessern. Derzeit liege ich in der Meisterschaft auf Rang drei mit 58 Punkten und es ist noch alles möglich. Das Team hat das Auto wieder gut vorbereitet.“
Für Benjamin Leuchter in der ADAC TCR Germany geht es am Freitag mit den beiden freien Trainingssitzungen los. Am Samstag geht es dann mit dem ersten Qualifying am Morgen los. Um 13.25 Uhr steht dann das erste Rennen über 30 Minuten an. Am Sonntag findet um 11.45 Uhr Rennen zwei statt.

CS + YB / Motorracetime.de
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.