Berlin ist immer eine Reise wert – besonders zum AVON Frauenlauf

Anzeige
AVON Frauenlauf 2016 in Berlin - waren bei den 18000 Starterinnen dabei: Renate Klesse,Christina Teutsch, Heide Junge, Silvia Ewald, Silvia Niederstraßer, Erika Roeske, Gisela Leslie und vorn Betreuerin Gabi Niederstraßer
Knapp 18000 Frauen gingen in diesem Jahr beim AVON Frauenlauf in Berlin, der 1984 mit 645 Teilnehmerinnen begann, an den Start.

Dieser Lauf in Berlin ist Deutschlands größter Frauenlauf und gemeinsam mit zwei langjährigen Lauffreundinnen, starteten auch 5 Mädels des TuS Hamborn-Neumühl 07 e. V. ihr Rennen auf der Straße des 17. Juni und liefen bzw. walkten 5km für einen guten Zweck. Von der Startgebühr geht 1 € zu Gunsten der Berliner Krebsgesellschaft, Sponsor AVON stockt dann den Betrag auf 25000 € auf. Noch ein Grund mehr für Erika Roeske, Renate Klesse, Silvia Niederstraßer, Christina Teutsch, Silvia Ewald, Gisela Leslie und Heide Junge dabei gewesen zu sein. Aber das Wichtigste ist der gemeinsame Spaß an der Sache und den erlebte auch hautnah Gabi Niederstraßer, die das Neumühler Team als Betreuerin begleitete und applaudierend unterstützte.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.