Budokan Bochum wird vom KDNW geehrt

Anzeige
Duisburg: Sportschule Wedau | In diesem Jahr konnte der Karateverein Budokan Bochum e. V. die Auszeichnung für den im Mitgliederbereich zweitstärksten Verein im Karate-Dachverband Nordrhein-Westfalen entgegennehmen.
Der KDNW gehört zu den 16 Landesverbänden die den DKV bilden und der DKV ist der einzige Deutsche Karateverband der Mitglied im DOSB und somit olympisch ist.
Seit seiner Gründung 1999 betreibt der Budokan Bochum e. V. eine vortreffliche Mitglieder- und Vereinsarbeit und zählt seit Jahren zu den mitgliederstärksten Vereinen im KDNW und im DKV.
Breiten-, Gesundheits- und Wettkampfsport werden hier in einem Dojo vereint und groß geschrieben.
Viele Danträger sowie nationale und internationale Meister sind schon aus den Reihen des Budokan hervorgegangen und prägen das Bild des Bochumer Karatevereins.
Ebenso spielt der Gesundheitssport im Verein eine große Rolle und wird durch Atem- sowie Meridianübungen und Shiatsu praktiziert.
Durch die beiden verantwortlichen Trainer, Bernhard und Tim Milner, wird den Karatebegeisterten durch über 80 Jahre Erfahrung im Karate ein enormes Wissen vermittelt.
Das jüngste Mitglied im Budokan ist gerade 2 Jahre jung und das älteste Mitglied ist stolze 80 Jahre und noch immer aktiv.
Der Budokan Bochum e. V. bietet Karate für jeden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.