Cauly Oliveira Souza ist der erste Neuzugang bei den Zebras

Anzeige
Cauly Oliveira Souza kommt von Fortuna Köln zum MSV und ist die erste Neuverpflichtung für die kommende Zweitligaspielzeit (Foto: MSV Duisburg)
Duisburg: Schauinsland-Reisen-Arena | Eine Woche nach dem Titelgewinn in der dritten Liga kann der MSV seinen ersten Neuzugang präsentieren. Cauly Oliveira Souza wird die Meidericher für die kommenden drei Spielzeiten verstärken. Der Mittelfeldspieler wechselt ablösefrei von Fortuna Köln an die Wedau und erhält einen Vertrag bis zum Sommer 2020.

Sportdirektor Ivica Grlic ist froh, dass sich Souza für den MSV entschieden hat:
„Cauly ist ein sehr spielstarker, schneller und ballsicherer Mittelfeldspieler, der für viel Torgefahr sorgen kann.Wir sind überzeugt davon, dass er eine gute Verstärkung für unsere Mannschaft ist. Dass er sich für uns und damit gegen andere Angebote aus der zweiten Liga entschieden hat, spricht zudem für den Stellenwert, den sich der MSV wieder erarbeitet hat.“

Cheftrainer Ilia Gruev ist ebenfalls von der Qualität seines neuen Mittelfeld Akteurs überzeugt: „Ich freue mich sehr, dass wir mit Cauly Souza einen sehr talentierten jungen Spieler dazu bekommen. Wir brauchen weitere Kreativität für unsere Offensive, und die bringt er definitiv mit. Er passt auch menschlich optimal zu uns, daher ist er in jeder Hinsicht ein Gewinn für den MSV“.

Cauly Souza freut sich auf seinen neuen Arbeitgeber und in der kommenden Spielzeit zweite Bundesliga spielen zu können: „Ich bin sehr glücklich, dass ich mich für den MSV entschieden habe. Der MSV ist ein großer Verein mit großer Tradition. Für mich ist der Wechsel eine neue Herausforderung, die ich nutzen möchte. Ich freue mich auf die Fans, die Arena, die Mannschaft und eine erfolgreiche Saison.“

Souza wechselte 2014 von der A-Jugend des 1.FC Köln in die Südstadt und sammelte dort seine ersten Erfahrungen im Profibereich. Der variabel einsetzbare Mittelfeldspieler bestritt für Fortuna Köln insgesamt 89 Partien und erzielte 17 Treffer. Souza besitzt sowohl die deutsche als auch die brasilianische Staatsangehörigkeit.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.