Der MSV-Familientag eröffnet die Saison für die Zebras

Anzeige
Die Fans der Zebras können sich am Samstag auf ein tolles Rahmenprogramm freuen. Im Rahmen des MSV-Familientages stellt sich das Team für die neue Saison vor (Foto: Hannes Kirchner)
Duisburg: Trainingszentrum Westender Str. | Am heutigen Samstag präsentieren sich das erste Mal die Profis ihren Fans, nachdem der Trainingsauftakt am Donnerstag unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattgefunden hat. Im vergangenen Jahr musste der Familientag aufgrund des schlechten Wetters kurzfristig abgesagt werden, dass wird in diesem Jahr sicherlich nicht passieren

Trainer Ilia Gruev hat seinen Urlaub genossen, ist aber auch froh, dass es endlich wieder weitergeht: „Das wichtigste ist, dass alle fit und erholt wiederkommen. Bei dem tollen Wetter freue ich mich auf den Start.“

Die Offiziellen freuen sich auf den Tag, der bereits um 10 Uhr rund um die Trainingsanlage des MSV an der Westender Straße beginnen soll. Um halb 11 sollen dann die Spieler den Platz betreten und sich den hoffentlich zahlreichen Fans präsentieren. Aufgrund der vielen Vertragsverlängerungen hat sich das Gesicht nicht ganz so radikal verändert wie in den vergangenen Jahren.

Vor allem für die Neuzugänge Gerrit Neubauer, Lukas Fröde, Cauly Souza und Daniel Davari ist es eine gute Möglichkeit die Fans der Meidericher kennen zu lernen und sich davon zu überzeugen, wie sehr die Anhänger ihren Verein schätzen und lieben.

Füchse-Stadionsprecher Knut Martini wird durch das Programm führen und während des Trainings Interviews führen. Sportdirektor Ivica Grlic und Trainer Ilia Gruev werden Rede und Antwort stehen um die Fans auf die neue Spielzeit einzustimmen. Die Neuzugänge werden dabei ebenfalls vorgestellt.

Ein buntes Rahmenprogramm bestehend aus Hüpfburgen, Torwandschießen und jede Menge Programm für die kleinsten runden den Tag ab. Essen und Getränke wird es natürlich auch geben, Maskottchen Ennatz wird ebenfalls dabei sein und die kleinen unterhalten.

Der Eintritt auf das Trainingsgelände ist frei.
Aufgrund der wenigen Parkplätze ist es ratsam mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Der MSV freut sich auf den Saisonauftakt und wünscht den großen und den kleinen Zebras einen schönen Tag mit ihren Aufstiegshelden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.