DST Masters mit TOP TEN Platzierungen bei der Europameisterschaft in Eindhoven

Anzeige
Duisburger Masters bei EM in Eindhoven am Start

DST Masters mit TOP TEN Platzierungen bei der Europameisterschaft in Eindhoven

Duisburger Masters schwimmen bei EM in Eindhoven im Becken der Weltstars

Schwimmsport auf höchsten Niveau, fand vom 01. – 07. September, im holländischen „Pieter van den Hoogenband“ Schwimmstadion statt. Mit über 5000 Sportlern, davon alleine 4300 in den Schwimmwettbewerben, platzte die 14. Masters Europameisterschaft in Eindhoven teilweise aus allen Nähten. Die Organisatoren schleusten, an den 6 Tagen, über 12000 Starts problemlos durchs Becken. Highlight waren die Starts der ehemaligen Olympiakandidaten Inge de Bruijn (NL) und Steve Theloke (GER). Dem starken Teilnehmerfeld stellten sich auch 11 Masterschwimmer des Duisburger Schwimm Team (DST). Insgesamt absolvierten sie 31 Starts und stellten 3 Staffeln. Die besten Platzierungen belegte ihr „alter Hase“ Wolfgang Henschke (AK80, DSSC). In seiner Paradedisziplin belegte er über 50m, 100m und 200m Rücken jeweils den 4. Platz und schnupperte jedes Mal an den Medaillenrängen. Weiterhin unter die TOP TEN kamen Sebastian Viehöfer (AK30, FSD) und Simone Dickmann (AK35, SSF Hamborn). Sebastian erzielte über 200m Schmetterling den 6. Platz und über 50m und 100m Schmetterling den 9. Platz. Simone schwamm über 100m Schmetterling auf den 10. Platz. In den Staffelwettbewerben gab es einen hervorragenden
12. Platz für die Mix-Staffeln über 4x 50m Lagen und 4x 50m Freistil in der Besetzung Ingrid Tscherny (AK50), Sylvia Erdmann (AK50), Ansgar Krukau (AK50), sowie Thomas Benninghoff (AK45 alle SSF Hamborn) in der Lagenstaffel und Ralf Dillig (AK45,DJK Poseidon) in der Freistilstaffel. Im Freiwasserwettbewerb ging Stefan Schönhoff (AK,DSSC) über die 3000m an den Start und schwamm auf einen hervorragenden 24. Platz. Ebenfalls am Start bei der EM in Eindhoven waren Marc Andre Walsinger (Ak35, SSF Hamborn) und Stephan Bettke (AK45,DJK Poseidon).
Weitere TOP - Ergebnisse der DST Schwimmer:
Wolfgang Henschke: 50m Freistil 6. Platz, 100m Freistil 7. Platz
Stefan Schönhoff: 200m Brust 13. Platz
Sylvia Erdmann: 50m Rücken 13. Platz, 200m Rücken 16. Platz, 50m Schmetterling 17. Platz, 100m Rücken 18.Platz
Simone Dickmann: 50m Schmetterling 14. Platz
Ralf Dillig: 200m Rücken 19. Platz
Thomas Benninghoff: 200m Freistil 12. Platz, 200m Rücken 14. Platz, 100m Rücken 19.Platz
4x50m Lagenstaffel Männer: 14. Platz in der Besetzung:
Thomas Benninghoff, Stefan Schönhoff, Sebastian Viehöfer, Ansgar Krukau

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.