Handballer freuen sich auf Lokalderby am Sonntag im Kreispokal

Anzeige
Duisburg: Löwenkäfig |

Die Erstvertretung der Handballer von Schwarz-Weiß Westende Hamborn beginnt in der ersten Runde des Kreispokals gleich mit DEM Derby.

Im Löwenkäfig an der Hamborner Straße treffen die Schwarz-Weißen auf den Lokalrivalen in schwarz-gelb. Von je her -genauer seit der Trennung der Spielgemeinschaft mit Hamborn 07 haben diese Spiele eine besonderen Reiz. Der Showdown startet am kommenden Sonntag. 20.11.2016, um 18:30 Uhr.

Die beiden Mannschaften die auch in der Meisterschaft aufeinander treffen werden sich vermutlich auf Augenhöhe entgegentreten und somit ein spannendes und sicherlich nicht emotionsfreies Spiel liefern. In der aktuellen Tabelle stehen die Jungs aus der Walter-Schädlich-Halle auf dem dritten Platz hinter der Mannschaft von der Hamborner Straße. Auf beiden Seiten besteht natürlich der Ehrgeiz dieses "Prestigeduell" für sich zu entscheiden. Um dieses Traditionsderby noch zu perfektionieren entsendet der Handballkreis Rhein-Ruhr mit Helmuth Hofknecht und Marcus Neff auch noch ein Top-Gespann um die Partie zu leiten.

Beide Mannschaften bauen natürlich auch auf Unterstützung auf der Tribüne.

Vor allem die Westender hoffen darauf das auch viele Fans den Weg in den Löwenkäfig finden und ein -hoffentlich- spannendes und emotionales Spiel erleben werden.

In dem Zusammenhang darf man auch schon mal auf ein weiteres Highlight und absolutes Novum hinweisen:

Die Damen von Westende stehen -dank eines Freilos- in der zweiten Runde des Kreispokals und dürfen zum ersten Mal in der Geschichte beider Vereine am 08.01.2017 um 14 Uhr in der Walter-Schädlich-Halle gegen die Damen von Hamborn 07 antreten. Neu, noch nie dagewesen und trotzdem mindestens genauso mit Spannung erwartet wie das Spiel der Herren am kommenden Sonntag.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.