Handballer von Westende und MSV Duisburg gedenken Benno Schönleber

Anzeige
Westende Allstars & die Auswahl des MSV Duisburg Handball
Duisburg: Sporthalle Obere-Holtener-Straße | Am gestrigen Sonntag formierten sich im Rahmen der Saisoneröffnung bei Westende Hamborn zum zweiten Mal auch die „Westende Allstars“ unter Coach Hermann-Josef Cassel. Auf die Initiative von Uwe Faltin (MSV Duisburg Handball) für den kürzlich verstorbenen Westende-Abteilungsleiter Benno Schönleber ein Gedächtnisspiel zu organisieren, sind die Schwarz-Weißen natürlich sofort eingegangen.

Ehemalige und aktive Westender Spieler trafen sich um

gegen eine Auswahl des MSV Duisburg ein Freundschaftsspiel auszutragen. Freunde, Weggefährten und die Familie von Benno Schönleber folgten ebenfalls der Einladung und sahen ein tolles und faires Handballspiel. Sowohl um das Andenken an den Jahrzehnte lang wirkenden Abteilungsleiters zu bewahren, als auch –in seinem Sinne- für den Handballsport zu werben, war dies der würdige Rahmen. Das Ergebnis -eigentlich Nebensache- war am Ende 23:22 für die Gastgeber „Westende Allstars“.
Im Prinzip hat man sich schon für das kommende Jahr verabredet um so das Andenken an „Benno“ aufrecht zu erhalten.
Besonders gefreut haben dürfte –neben den Anwesenden- auch den Verstorbenen, dass ehemalige Jugendspieler aus der ganzen Republik zusammenkamen. Hervorzuheben hier sind sicherlich Craig Smith der aus dem Süden anreiste, Pascal Schiewe der aus dem hohen Norden kam um mitzuspielen und auch Michael Rohrmoser kam mit seiner Familie um –krankheitsbedingt- wenigstens als Zuschauer dabei zu sein.
Wenn der Anlass auch kein so erfreulicher war, so führt es doch dazu, dass sich die „Westender-Handballfamilie“ -teilweise nach zig Jahren- wieder einmal zusammengefunden hat. So wurde aus einem traurigen Anlass, dann doch auch etwas Schönes.

MSV Duisburg Handball und Schwarz-Weiß Westende Hamborn sagten noch einmal „Danke Banno & Glück auf“!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.