Herren 2 gewinnt stark und mit Spielwitz gegen Königshardt

Anzeige
Duisburg: TH Franz-Haniel-Gymnasium | Mit einem 20-6 (in den ersten sechs Minuten) Lauf konnte man Königshardt aus dem Spiel nehmen. Alleine T. Grozer erzielte im ersten Viertel 19 Punkte. Mit den gut aufspielenden A. Gietler und C. Karakaya konnten die Duisburger auch P. Sasdrich, T. Gohlke und den erfahrenen Sven Jennert in Szene setzen. Nach dem ersten Viertel (29-14) konnte Coach Totti gut durchwechseln, sodass alle bis zur Halbzeit (44-25) spielen konnten.

Am Ende gewannen die Korbjäger der BG souverän mit 96-59 das Spiel.

Fazit
"Trotz der vielen Ausfälle (Meskendahl und Peltz, beide stark erkältet und Schruttka immer noch verletzt) haben wir nicht nur sehr stark gespielt, sondern auch viel Spaß dabei gehabt. Heute konnten A. Marreck, T. Gohlke und W. Panknin sich endlich gut präsentieren. Selbst unser Rookie Nguyen wurde sehr gut ins Team integriert.
Wir wünschen E.Peltz, B.Meskendahl und S.Schruttka alles Gute und hoffen, dass ihr bald wieder für uns angreifen könnt."

Sasdrich 4, Marreck, Nguyen 5, Gohlke 10, Panknin 10, Grozer 42, Gietler 2, Karakaya 14 (2x3), Jennert 10
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.