Kreismeisterschaft 2016

Anzeige

Das neue Jahr begann, aus sportlicher Sicht, für den BSV Rheinhausen-Bergheim 1925 e.V. bereits Mitte November, nämlich mit den Kreismeisterschaften 2016 des Kreises 031 Moers. Bis kurz vor der Weihnachtspause traten diesmal 18 BSV-Schützen in 13 Disziplinen in 33 Wettbewerben an und holten insgesamt acht Kreismeistertitel, neun zweite und elf dritte Plätze, sowie elf weitere Platzierungen unter den ersten zehn.

Den Anfang machten wie immer die Kleinkalibergewehr-Disziplinen über 100 Meter, die, da es im gesamten Kreis nur in Rheurdt eine einzige Schießbahn über diese Distanz gibt, gewissermaßen auswärts im rechtsrheinischen Voerde-Holthausen ausgetragen wurden. Hier fielen auch gleich die ersten Titel für den BSV an. Kreismeister wurden Daniela Breuer (100m freihand, Damenklasse, 276) und Ingo Meskendahl (100m Auflage, Herren-Altersklasse, 297). Den zweiten Platz bei den Altersdamen im KKa 100m holte Cornelia Möller mit 286 Ringen, Rolf Kroniger bei den Senioren B Platz 3 mit 295. Nur für den 4., bzw. 5. Platz reichte es für Monika und Harald Breuer bei den Seniorinne, bzw. Senioren A. Das machten sie aber wett mit jeweils dem zweiten Platz im 100m Zielfernrohr Auflage.

Auch in den weiteren Auflage-Disziplinen mit dem KK-Gewehr (KKa) über 50 Meter und dem Luftgewehr (LGa) über 10 Meter konnten die BSV-Schützen abräumen. Im KKa Zielfernrohr wurde Harald Breuer mit 287 Ringen Kreismeister, Monika Breuer (230) und Rolf Kroniger (277) jeweils zweite.

Die dritten Plätze geradezu abonniert hatten die BSV-Schützen hingegen im KKa (ohne Zielfernrohr) und LGa: Im KKa Harald und Monika Breuer und Connie Möller im Einzel, wie auch die Senioren-A-Mannschaft, im LGa Ingo Meskendahl und ebenfalls Monika und Harald Breuer sowie die Senioren-A-Mannschaft. Umso mehr stach die neu zusammengestellte Altersherren-Mannschaft aus Thomas Möller, Ingo Meskendahl und Markus Wolfgarten heraus, die den ersten Platz holte.

Zum wahren Großkampfwochenende geriet jedoch das letzte Novemberwochenende. Hier fielen die Entscheidungen in den Kerndisziplinen Luftgewehr, KK Olympic Match, Luftpistole und Sportpistole, sowie im Unterhebelrepertierer.

Krankheitsgeschwächt gingen die Pistolenschützen an den Start. Die Leistungsträger in der Luftpistole Martin Breuer (Herren) und Jessica Anoune (Damen) fielen aus. Stattdessen sorgte jedoch BSV-Neuzugang Nikola Petrov für zwei zweite Plätze in der Luftpistole und der Sportpistole

Besondere Freude rief auch der Kreismeistertitel des BSV-Nachwuchsschützen Justin Lisson im Luftgewehr bei den Schülern hervor. Daniela Breuer holte in dieser Disziplin in der Damenklasse den zweiten, im Olympic Match den ersten Platz. Für eine Überraschung sorgte schließlich Marc Rocke bei seiner ersten Kreismeisterschaft im Unterhebelrepertierer, der mit 318 Ringe vor Daniela Breuer Platz 3 holte.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.