Michael Bohrer und Benjamin Leuchter vom AMC Duisburg e. V. startet beim dritten Lauf der VLN

Anzeige
Benjamin Leuchter vom AMC Duisburg im vollen Einsatz (Foto: Yvonne Bohrer / Motorracetime.de)
Nürburg: Nürburgring | Nach rund achtwöchiger Pause geht die VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring am 24. Juni endlich in die nächste Runde. Auf dem Programm steht mit dem 59. ADAC ACAS H&R-Cup der dritte Lauf der Saison 2017. Das 24h-Rennen am Nürburgring ist Geschichte, die VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring nimmt jedoch erst jetzt richtig Fahrt auf. In der größten Breitensportserie der Welt stehen nun die ureigenen Stars im Vordergrund. Die Nordschleifen-Spezialisten sind wieder unter sich. Mit einem homogenen Teilnehmerfeld ist packender Motorsport garantiert.

Benjamin Leuchter (AMC Duisburg) und Andy Gülden pilotieren wie bisher das Top-Auto, den goldfarbenen Golf GTI TCR mit der Startnummer 802. Der Fokus liegt dabei auf dem TCR-Klassensieg, den mathilda racing schon in den ersten beiden VLN-Rennen des Jahres erzielen konnte. "Nach dem Klassensieg beim 24h-Rennen kehren wir mit Rückenwind zurück in die VLN", erklärt Benjamin Leuchter. „Wir möchten den Hattrick!" Denn nach Klassensiegen bei den ersten beiden VLN-Rennen sowie beim 24h-Klassiker gilt das Team weiterhin als Favorit in der TCR-Klasse.“

Für den AMC-Piloten Michael Bohrer geht es wie bei seinem Clubkollegen darum, den Klassensieg zu erringen und eine gute Gesamtplatzierung zu sichern. Pilotieren wird er wieder den Renault Clio RS vom Team aufkleben.de. „Nach dem Klassensieg und mit dem guten 59. Gesamtrang fahren wir wieder mit viel Zuversicht in die Eifel. Mit an den Start geht noch mein Bruder Sebastian. Er startet aber mit einem Renault Megané in einer anderen Klasse“, berichtet Michael Bohrer.

Von 8.30 Uhr bis 10.00 Uhr findet das Zeittraining statt. Um 11.00 beginnt die Startaufstellung bevor um 12.00 das Rennen über eine Distanz von vier Stunden freigegeben wird. Der Besuch an der Nordschleife ist kostenfrei.

CS + YB / Motorracetime.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.