Mit Sieg und Niederlage starten die Tennismannschaften des Etus Wedaus in die Medensaison

Anzeige
Duisburg: ETuS Wedau | Es ist wieder soweit! Die Medensaion hat begonnen. Am Samstag, 06.04.2017 trafen die Herren 60 auf die Tennisfreunde Mülheim. Nach den Einzeln stand es 3:3. Die Doppelrunde sollte also den Sieg entscheiden. In allen 3 Doppelspielen konnten die „Etusianer“ ihre Gegner schlagen und gewannen ihr erstes Heimspiel mit 6:3. Die Jugend und die Herren 30 bestritten dann am Sonntag ihr erstes Medenspiel. Die Jugend spielte auswärts gegen RW Dinslaken 2. und besiegte sie mit 4:2. Einen super Start, die die jungen Tennisspielerinnen ablegten. Die Herren 30 hingegen mussten sich gegen eine starke Mannschaft leider geschlagen geben. Zuhause spielten sie gegen den Dümptener TV und verloren 9:0. Dennoch empfanden die Herren die Spielbegegnungen harmonisch und konnte sich gut mit ihrer Niederlage arrangieren. Besonders spannend machten es dann am gestrigen Tag die Herren 70. Zu Gast war die Turnerschaft Rahm, die nach der ersten Doppelrunde eine bittere Niederlage von 3:0 hinnehmen mussten. Nach den ersten gespielten Sätzen in der zweiten Runde, sah es anfänglich nicht mehr so gut für die Etus Herren aus. Doch die sportlichen Männer gaben nochmal richtig Gas, sodass sie durch den Tie-Break die anderen Doppel ebenfalls für sich gewinnen konnten. Eine Topleistung, die sie dort ablegten und damit einen verdienten Endstand von 6:0 errungen. Aber noch ist lange nichts entschieden, sodass alle Mannschaften noch eine Klassenerhalt oder Aufstieg erzielen können.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.