Probe-Meisterschaften

Anzeige

Wenn die Fachschaft Sportschießen des Stadtsportbundes alljährlich die Stadtmeisterschaften ausrichtet, ist dies für die Sportschützen des BSV Rheinhausen-Bergheim 1925 e.V. in erste Linie der Probelauf für die ab Anfang November anstehenden Verbandmeisterschaften. Vor allem Neuzugänge des auslaufenden Sportjahres haben so die Möglichkeit, auf heimischen Stand zu ersten Mal Wettkampfluft zu schnuppern. Nichts desto trotz spielten die BSV-Schützen auch diesmal wieder auf den vorderen Rängen mit.

Dabei war die starke Luftgewehr-Fraktion am 27./28.08. gar nicht angetreten. Zu kurz nach dem Ferienende lag der Termin. Zudem fiel der größte Teil des Meldezeitraums in die Sommerpause des BSV, so dass man sich entschlossen hatte, auf das erste Wettkampfwochenende zu verzichten. Dafür langten die Teilnehmer in den Pistole- und Kleinkalibergewehr-Auflage-Disziplinen umso mehr zu.

Am Samstag holte sich bei den Herren mit der Luftpistole Nikola Petrov mit 356 Ringen den Stadtmeistertitel vor Martin Breuer (353). Der Neuzugang Michael Mittler wurde mit 330 vierter bei den Herren, Christian Philippen bei den Junioren B mit 252 zweiter. Ebenfalls Stadtmeister in der Schülerklasse wurde Sydney Neugebauer mit 123. Nachdem er zunächst versehentlich den vollen 40-Schuss-Kartensatz erhalten und beschossen hatte, wurden nur die für die Schülerklasse vorgesehenen 20 Schuss gewertet. Dennoch eine gute Übung, denn bei den anstehenden Kreismeisterschaften wird er bereits als Jugendlicher das volle Programm schießen.

Am Sonntag standen Sportpistole, Freie Pistole und Kleinkalibergewehr Auflage an. Mit 210 Ringen reichte es für Udo Kastner bei den Senioren A mit der Sportpistole nur für Platz 6, bei seinem ersten Wettkampfeinsatz mit der Freien Pistole fehlten ihm mit 202 aber nur zwei Ringe für den ersten Platz. Kollege Wolfgang Letsch kam in der gleichen Disziplin mit 130 Ringen auf Platz 5.

Einen vorgezogenen Start hatten Monika und Harald Breuer mit dem Kleinkalibergewehr in der Zielfernrohr-Disziplin. Monika Breuer sicherte sich mit 297 Platz 2 bei den Seniorinnen A, Harald Breuer legt 290 vor und blieb damit auf Platz 1. Auch B-Senior Rolf Kroniger wurde mit 284 Stadtmeister. Dass die Drei zusammen auch den Mannschaftstitel holen, war reine Formsache.

Im KK Auflage (ohne Zielfernrohr) in traten außerdem Connie Möller, Ingo Meskendahl, Markus Wolfgarten und Klauspeter Hennes an. Connie Möller und Ingo Meskendahl wurden bei den Altersdamen- bzw. Herren mit dem gleichen Ergebnis von 283 jeweils zweit. Markus Wolfgarten (270) wurde bei den Altersherren fünfter, ebenso Klauspeter Hennes (264) bei den Senioren A.

Trotz Meldung nicht an den Start ging diesmal BSV-Dame Daniela Breuer. Die beiden Golddisziplinen von Rio, Kleinkaliber Dreistellungskampf und Kleinkaliber Liegendkampf, wurden in diesem Jahr nicht durchgeführt. Der Grund: es hatte sich nur eine Teilnehmerin gemeldet.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.