PSV-Frauen starten in die Judo-Bundesliga-Saison

Anzeige
Am Samstag starten Lara Reimann (oben) und ihre Mannschaftskameradinnen in die neue Saison (Foto: PSV)
Am kommenden Samstag (29. April) beginnt für die Frauen des PSV Duisburg die Saison in der 2. Judo-Bundesliga.

In diesem Jahr sind nur fünf Teams in der Liga am Start, so dass nur drei Kampftage anstehen. Personelle Veränderungen hat es für die Duisburgerinnen kaum gegeben. Aus dem eigenen Nachwuchs rückt Anna Heidrich in der 52-kg-Klasse nach. Außerdem sind einige Kämpferinnen aus dem Kader ausgeschieden.

Am Samstag treten die PSV-Frauen auswärts beim JC Wermelskirchen an. Um 16 Uhr beginnen die Kämpfe in der Turnhalle des Städtischen Gymnasiums in Wermelskirchen.
Am 20. Mai steht die Auswärtsbegegnung beim TuS Hermannsburg an. Am dritten Kampftag ist der PSV Gastgeber in der Sporthalle der Gesamtschule Süd. Gegner vor heimischer Kulisse sind dann der VfL Stade und der JC 71 Düsseldorf.

Das Team des PSV Duisburg für die Bundesliga-Saison 2017:
-48 kg: Sarah Küpper und Aniek Norder
-52 kg: Femke Breier, Evelien Cappaert, Anna Heidrich und Christina Schürmann
-57 kg: Sophie Dudziak, Franziska Heidrich, Hilde Jager, Katja Köhler
-63 kg: Alexandra Dörper, Samira Heisel, Julia Malcherek, Valerie Pillitteri, Lea Reimann und Lara Reimann
-70 kg: Anna Maria Freitag
-78 kg: Michelle Löber
+78 kg: Mareike Lanfermann
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.