SCHACH: EIN GROSSMEISTER IN RUHRORT

Anzeige
GM Vlastimil Hort
Am traditionellen Spieltag, dem letzten Sonntag der Sommerferien, fand zum 25. Mal in ununterbrochener Reihenfolge das Schnellschach-Turnier der SG Meiderich/Ruhrort statt. Zum dritten Mal wurde der Spielsaal über dem Radiomuseum in Ruhrort für das Turnier genutzt. Fünf Vierer-Teams befreundeter Vereine und eine Meiderich/Ruhrorter Mannschaft spielten in 20-Minuten-Partien um die Pokale. Passend zum Jubiläum nahm zum ersten Mal ein Großmeister teil, Vlastimil Hort spielte am ersten Brett des Oberhausener SVs.
Favoriten waren die Mannschaften des Vorjahressiegers Oberhausener SV, des bisher sechsmaligen Siegers OSC Rheinhausen und des PSV Duisburg. Diese drei Teams gingen auch als Führende in die Schlussrunde, wobei Oberhausen und Rheinhausen jeweils 7:1 Punkte gesammelt hatten und der PSV mit 6:2 Zählern knapp dahinter lag.
Die Rheinhausener gewannen deutlich mit 3,5:0,5 gegen den Skt. Ludgerus SV Walsum, während Oberhausen und der PSV gegeneinander spielen mussten und sich mit einem 2:2 voneinander trennten. So gewann zum siebten Mal nach 1999, 2000, 2003, 2005, 2010 und 2011 der OSC Rheinhausen (9:1 P.) mit Eugen Heinert, Swen Pröttel, Prusoth Vijayakumar und Lars Drygajlo. Zweiter wurde Oberhausener SV (8:2 P.) mit GM Vlastimil Hort, Dragos Ciornei, Thomas Weyh und Thomas Groß. Auf dem dritten Rang landete der PSV Duisburg (7:3 P.) mit Guido Heisel, Andre Kleff, Michael Kirsch und Erwin Spitzer. Die SG Meiderich/Ruhrort, die SG Duisburg-Nord und der Skt. Ludgerus SV Walsum belegten die weiteren Plätze. D. Ciornei und L. Drygajlo waren mit jeweils 4,5:0,5 Punkten die besten Einzelspieler. GM Hort blieb natürlich unbesiegt und beendete das Turnier mit drei Siegen und zwei Remispartien.
Viele weitere Informationen zur SG Meiderich/Ruhrort und zum Schach gibt es auf der Homepage www.sg-mr-schach.de und der Facebook-Seite www.facebook.com/SG.Meiderich.Ruhrort.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.