SCHWIMMEN: Bronze für Simone Dickmann bei den Deutschen

Anzeige
Freiburg im Breisgau: Westbad |

Gelungener Jahresabschluss für DST Masters



Im Freiburger Westbad gingen 862 Aktive zwischen 20 und 90 Jahren aus 235 Vereinen, bei den 3. Deutschen Kurzbahnmeisterschaften der Masters an den Start. Bei starker Konkurrenz in den 2900 Einzelstarts aus dem gesamten Bundesgebiet, und internationaler Beteiligung aus Russland und der Schweiz, mischten die 7 Schwimmer des Duisburger Schwimm Team (DST) zwar kräftig mit, aber die Konkurrenz war dieses Jahr doch zu stark. Die einzige Medaille für das DST holte Simone Dickmann (Jg.1976, Hamborn 07/38). In einem beherzten Rennen über 50m Schmetterling erzielte sie, nach einem tollen Schlussspurt, Bronze. Ebenfalls ein gelungenes Wochenende gelang Ralf Dillig (Jg.1965 DJK Poseidon) und Sylvia Erdmann (Jg.1962, Hamborn 07/38). Beide erzielten über die Rückenstrecke einen hervorragenden 6. Platz. Sylvia über 50m Rücken und Ralf über die 100m Rücken. In den 3 Staffelwettbewerben erreichte das DST-Team 2mal Platz 10 und einmal den 12. Platz. In der schönen Altstadt feierten die Masters dann einen gelungen Jahresabschluss.
Weitere TOP Platzierungen:
Sylvia Erdmann: 100m Lagen 9. Platz; 50m Schmetterling 11. Platz
Thomas Benninghoff (Jg.1965 Hamborn 07/38): 100m Rücken 9. Platz
Ingrid Tscherny (Jg 1960 Hamborn 07/38): 50m Rücken 11. Platz
Stephan Bettke (Jg.1968, DLK Poseidon): 100m Rücken 12. Platz
Ansgar Krukau (Jg.1965 Hamborn 07/38): 4x50m Freistil und Lagen 10. Platz

Webseite des Duisburger Schwimm Team

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.