SG OSC Löwen Duisburg emfängt Soester TV am Mittwoch um 20 Uhr

Anzeige
Spiel gegen TuS Korschenbroich knapp mit 26:27 (12:11) verloren. Fotos: Preuß
Der Handball-Drittligist SG OSC Löwen hat am vergangenen Sonntag das Spiel gegen TuS Korschenbroich knapp mit 26:27 (12:11) verloren. Zurzeit rangiert das Team von Jörg Förderer auf Platz 13.

Dringend wird eine kleine Siegesserie benötigt, um sich wieder in die sichere Tabellenmitte zu hieven. Die nächste Gelegenheit dafür hat die Spielgemeinschaft in dieser Woche. Am Mittwochabend ist der Tabellenvorletzte Soest zu Gast in der Halle, Krefelder Straße, in Rheinhausen (20 Uhr) - eine machbare Aufgabe, will man meinen. Und am kommenden Samstag (auch um 20 Uhr) geht‘s nach Lemgo. Der HSC Handball Lemgo 2 steht zurzeit auf Rang sieben der Tabelle und dürfte der härtere Brocken für die OSC-Löwen sein.

Fotos: Preuß
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.