Sport ist im Verein am schönsten

Anzeige
Duisburg: Sporthalle Obere-Holtener-Straße |

Vereine -besonders deren Jugendabteilungen- haben schon seit Jahren mit dem Rückgang von Aktiven zu kämpfen.

Die Zeiten in denen Fußballer und Handballer nahezu konkurrenzlos sind, sind lange vorbei. Neben dem generellen Rückgang an Sportinteressierten kommen natürlich die vielfältigen Freizeit- und Sportangebote hinzu.
So erging es auch den Westendern an der Obere-Holtener-Straße mit den Jugendhandballern. Nachdem es lange Zeit gar keine Jugend mehr gab, formierte sich vor gut 4 Jahren eine neue Jugendabteilung. Mit viel Einsatz und Mühe schaffte es die schwarz-weiße Jugend sich doch recht gut aufzustellen. Heute bieten sie Kindern und Jugendlichen von den Minis bis hin zur männlichen C-Jugend die Möglichkeit auf Kreisebene Handball zu lernen und zu spielen.
Jetzt, nach gut vier Jahren Aufbauzeit wird es wieder Zeit für den nächsten Schritt. Die vorhandene Jugend muss verstärkt und auf ein breiteres Fundament gestellt werden um auch in den kommenden Jahren den Aufbau aufrechterhalten zu können.

Nach dem Ende der vergangenen Saison kristallisierte sich der anstehende Wechsel in der Abteilungsleitung und verschiedensten Posten innerhalb der Abteilung heraus. Mit dem „Generationswechsel“ wurden auch die Ziele für die kommende Spielzeit, vor allem aber für die Folgenden, neu formuliert. Zurück zum leistungsorientierten Handball den Westende über viele Jahre in der Vergangenheit geprägt hat. Um den vor vier Jahren eingeschlagenen Weg fortzuführen beginnt man jetzt den Aufbau von „Jahrgangsmannschaften“, so dass diese Mannschaften –in der männlichen D- & C-Jugend- sich aufeinander und miteinander einspielen können in der kommenden Saison. Geplant ist natürlich dann in der folgenden Saison wieder mal zu versuchen auch überregional mitspielen zu können. Durch neue Trainer, individuelleren und mehr Trainingseinheiten sollte das zu schaffen sein.

Hierfür sucht Schwarz-Weiß Westende Hamborn noch Spieler. Jungs die Lust am Mannschaftsport haben, am Handball generell und Lust darauf haben etwas mit aufzubauen sind also gefragt. Besonders Spieler zwischen 11 und 14 Jahren werden noch gesucht. Ob schon mit Erfahrung oder am Anfang einer tollen Handballkarriere, das spielt keine Rolle. Die Trainier und Betreuer nehmen sich jedem seiner Qualifikation nach an. Individuelle Förderung ist selbstverständlich. Du hast Lust? Ihr Sohn hat Interesse an Sport im Verein? Spaß daran Teil eines Teams zu werden das sich Erfolge erarbeitet?
Also, getreu dem Motto „Der Weg ist das Ziel“ freuen sich die Westender auf Nachwuchs und Verstärkung.
Unter gks@handball4fun.de oder 0203-2964 9611 bekommt man jede Information.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.