Traditionself des MSV Duisburg bei Duisburg 08

Anzeige
Gemeinsames Foto von Duisburg 08 mit der Traditionself des MSV.
Am Samstag, den 10.08.2013 kam es in der Vorbereitungsphase der 1. Manschaft von Duisburg 08 zur neuen Kreisliga A Saison an der Grunewald- Kampfbahn zu einem kleinen Highlight für die Fans. Als Gegner erschien die Traditionself des MSV Duisburg, die sich am Ende mit einem 1:1 zufrieden geben musste.

Nach einem gemeinsamen Foto der beiden Mannschaften wurde unter großem Applaus Michael Tönnies empfangen, dem es nach seiner schweren Lungentransplantation sichtlich besser geht, und den Anstoß zum Spiel ausführte. Die Traditionself des MSV die mit ehemaligen Profis wie Uwe Weidemann,Thomas Puschmann und Ivica Grlic auflief zeigte von Anfang an, dass sie nicht viel am Ball verlernt haben. Vor allem Uwe Weidemann, der wie in alten Tagen mit klugen Pässen aus dem Mittelfeld agierte und Ivica Grlic der den ein oder anderen Distanzschuss an die Latte knallte machten den Fans sichtlich Spaß. Nach 15 Minuten war es dann auch Ivica Grlic der einen Elfmeter zum 1:0 für die Traditionself sicher verwandelte. Doch die Kreisligisten von Duisburg 08 zeigten sich nach verhaltener Anfangsphase immer ebenbürtiger und waren im Zweikampf und Tempo nicht selten stärker.

Großer Applaus für Michael Tönnies

In der zweiten Halbzeit zahlte sich der bessere Trainingszustand der Kreisligisten aus und Bojamin Mamuti vollendete einen Konter eiskalt zum verdienten 1:1. Was der verletzte 08er Oliver Petzold als Moderator der Veranstaltung hörbar abfeierte. Nach zwei guten aber nicht von Erfolg gekrönten Freistößen des früheren Freistoßkünstlers Ivica Grlic waren es zum Ende hin noch einmal die Kreisligisten von Duisburg 08 die einigen Druck ausübten. Doch es blieb beim gerechten Unentschieden. Auf das von beiden Seiten und den Besuchern an der Grunewald- Kampfbahn in launiger Atmosphäre bei Bier und Grillwurst angestoßen wurde. Auch die Fans des MSV Duisburg ob jung oder alt kamen nach dem Spiel nicht zu kurz und holten sich gemeinsame Fotos mit den ehemaligen Profis ab. Vor allem der heutige Manager des MSV Duisburg Ivica Grlic zeigte sich fannah. Was nach dem wichtigen Sieg der Profis gegen Jahn Regensburg Stunden zuvor in der einen Steinwurf entfernten MSV Arena ihm wohl auch nicht allzu schwer fiel.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.