Trauer der Fans wurde zur Wut über die Entscheidungsträger

Anzeige

Die Nachricht über die nicht erteilte Lizenz für den MSV Duisburg hat am heutigen Abend viele enttäuschte und erboste Fans an der MSV ARENA zusammenkommen lassen.

Diese machten zum Teil symbolisch auf dieses traurige Ereignis aufmerksam, brachten aber andererseits auch ihre Wut massiv zum Ausdruck!

Ein guter Freund ist vor Ort und berichtet über Vorwürfe gegen Roland Kentsch, wie es auch das Foto zeigt. Auch gegen Walter Hellmich richten sich die massiven Protestgesänge. Sogar die Flaggen der Firma wurden verbrannt.

Einige der Fans sind in der Arena und Bengalfackeln wurden gezündet. Hat die Polizei zunächst die scheinbar unter Kontrolle gehalten wurde Verstärkung angefordert und auch aus Rheinhausen rasen Streifenwagen über die Rheinbrücke!

21.30 Uhr - das Gelände rund um die Arena wurde abgeriegelt

21.35 Uhr - auch die Eingangshalle wurde gesichert

21.45 Uhr - es ist im Moment ruhig

21.50 Uhr - Die Hundertschaft der Beamten hat zumindest das Stadion wieder geräumt und die Situation inzwischen unter Kontrolle gebracht

22.00 Uhr - der lautstarke ist zu einem stillen Protest geworden


Gut 500 - 600 Fans waren laut Schätzungen der Polizei an der Arena. Einige waren auch dort eingedrungen und hatten Fackeln und Böller gezündet.

Es war nicht einfach. die Fans zu beruhigen!

Die Fotos wurden uns von einem MSV Anhänger zugesendet!

http://www.lokalkompass.de/duisburg/sport/msv-duis...
0
2 Kommentare
7
Nina Spiel aus Duisburg | 30.05.2013 | 10:00  
12.785
Harald Molder aus Duisburg | 30.05.2013 | 22:50  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.