TuS Oldtimer-Treffen beim 31. Biegerparklauf!

Anzeige
Übungsleiterin Renate Klesse (379) begleitet ihren Schützling Anja Schütze (378) vom Start bis ins Ziel:
11 Grad, dass heißt für die Langläufer des TuS Hamborn-Neumühl, ideales Laufwetter. So meldeten 7 Aktive des TuS beim 31. Biegerparklauf im Duisburger Süden. 5 Oldies der Abteilung liefen den 10km-Lauf, vorneweg, wie sollte es auch anders sein, Volker Fröde, der mit seiner Zeit von 46:12 den ersten Platz in der M70 belegen konnte. Wer kennt nicht den Spruch: „Älter werden wir alle, wir müssen nur Geduld haben“, dann aber noch so tolle Zeiten und Platzierungen zu erzielen, erreicht man nicht mit Geduld, sondern mit ausdauerndem Training. Als zweiter Neumühler lief, der in der M65 startende, Horst Hyz nach 52:45 Minuten durchs Ziel, gefolgt von Siegfried Nüse (M65/ 56:14)), Ernst Palme (M60/58:20) und Uwe Heinrich (M70/1:01:05).

Auf der 5km-Distanz lief Anja Schütze , die von Übungsleiterin Renate Klesse,vom Start bis ins Ziel begleitet wurde. Sie freute sich über ihre Zeit von 33:27, hat sie doch ein sportlich verkorkstes Jahr mit vielen Verletzungspausen hinter sich.

Wer mit den Langläufern des TuS einen netten geselligen Vormittag verbringen möchte, ist dazu herzlich eingeladen. Am Silvestervormittag um 11:00 Uhr bietet die Langlaufabteilung ihren 5.Silvesterspendenlauftreff im Heinrich-Hamacher-Sportpark an (Startgebühr 5€ = Spendenbetrag). Es können 5 / 10 km gelaufen oder 5km gewalkt werden. Weitere Infos unter www.tusneumuehl.de
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.