u11 gewinnt gegen die Knappen dreistellig

Anzeige
Duisburg: TH Franz-Haniel-Gymnasium | Zum ersten Spiel nach der langen Osterpause kamen die Mädels vom FC Schalke 04 zum Rückrundenspiel in die Halle des Franz-Haniel-Gymnasiums. Schon im Hinspiel haben die BG-Mädels einen hohen Sieg errungen. Dies sollte jetzt natürlich wieder so sein, aber die Coaches haben auch vor dem Spiel angekündigt, denjenigen Spielerinnen viel Spielpraxis zu geben, die in knappen Spielen sonst wenig Einsatzzeit bekommen.

Im Spielverlauf war schnell klar das auch diesmal der Gegner keine Chance hatte. Die BG konnte jeden Fehler des Gegners in einfache Punkte umsetzen. So war das Spiel praktisch schon nach dem ersten Viertel entschieden und die zahlreichen Zuschauer haben sich nur noch gefragt wann die 100 Punkte erreicht sein würden und wie hoch der Sieg ausfällt.

Ab Mitte des 1. Viertels haben alle Mädels aktiv zum Sieg beitragen können und in der 36. Spielminute wurden die Punkte 99 und 100 erzielt. Somit wurden alle Vorgaben erfüllt und Ziele erreicht. Am Ende stand ein deutlicher 113:15 Sieg für die BG-Girls.

Das nächste Spiel ist am kommenden Wochenende beim bislang ungeschlagen Tabellenführer Citybasket Recklinghausen. In 2 Wochen kommt dann der Barmer TV zum Spiel ins FHG.

Viertelergebnisse
1. Viertel: 31:3, 2. Viertel: 28:2, 3. Viertel: 23:6, 4. Viertel: 31:4

Spielerinnen und Punkte:
Jette Stachowicz (16), Emilie Söhnitz (16), Luisa Gülicher (0), Carmen Kraka (2), Melda Öz (17), Sophie Pondelak (6), Marie Krammer (38), Anna Mostersteg (0), Luca Marie Terschüren (18), Nora Blotenberg (0)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.