u17 kehrt gegen Herne auf die Siegspur zurück

Anzeige
Duisburg: TH Franz-Haniel-Gymnasium | Im Heimspiel gegen Herne im FHG konnte man endlich wieder einen Sieg einfahren. Die BG-Mädels starteten sehr stark ins Spiel, kamen aus einer guten Defense immer wieder in die Fastbreaks und scorten hochprozentig unter dem Korb. Auch im Halbfeld lief der Ball gut und es wurden einige freie Würfe herausgespielt. Folgerichtig lag man nach dem ersten Viertel mit 21-6 in Front.

Dann kam jedoch leider ein Bruch ins Spiel. Man holte zwar immer noch viele Rebounds, doch die Trefferquote sank merklich. Da man auch in der Defense nicht mehr so konsequent war, gab es auch weniger Fastbreaks. Zur Halbzeitpause stand es daher 29-20.

Im dritten Viertel spielte man bis zur 27. Minute wieder konzentrierter und konnte die Führung etwas ausbauen (40-28). Doch viertelübergreifend startete Herne einen 15-2 Lauf, mit dem sie bis auf einen Punkt heran kamen (44-43, 32. Minute). Das Spiel drohte zu kippen, doch die BG hatte die richtige Antwort. Aus einer verbesserten Defense und weiter engagierten Reboundarbeit wurde die Führung wieder auf über zehn Punkte ausgebaut (57-45, 36. Minute). In den letzten Minuten spielte man die Angriffe gut aus und verteidigte souverän, so dass man nach zuletzt vielen unglücklichen und knappen Niederlagen endlich wieder einen 65-53 Heimerfolg feiern konnte.

Aus diesem Sieg kann nun das nötige Selbstvertrauen gezogen werden, um am kommenden Sonntag um 14 Uhr in der Marktschule nachzulegen.

Viertelergebnisse: 21-6, 8-14, 15-18, 21-15

Für die BG spielten: Jana (1 Punkt), Lea G. (10), Lena, Louisa (20), Sabrina (2), Katharina, Lea L. (2), Ellen, Rebecca (3, ein Dreier), Theresa (17), Berit (10)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.