U17-Landesmeisterschaft 2014/2015 am 22.03.15 in Krefeld

Anzeige
Am vierten Spieltag standen die Partien gegen SC Moskitos Wuppertal und dem SC Bison Calenberg auf dem Programm. Auch die U-17 der RESG tat sich auf dem Boden der Krefelder Sporthalle schwer. Zu keiner Zeit war die Truppe um Trainer Günther Szalek in der Lage ihre Stärken zu nutzen und so entwickelte sich ein chaotisches Spiel gegen Wuppertal was sich im Ergebnis widerspiegelte. Das einzig positive war das die Mannschaft nach einem 2:3 Rückstand mit 4:3 in Führung ging diesen aber mit dem Schlusspfiff noch verspielte. Endstand 4:4 die Tore erzielten Jan Dobbratz (3) und Finn Trender.
In der zweiten Partie stand die Partie gegen den SC Bison Calenberg auf dem Programm. Gegen eine deutlich besser agierende Mannschaft der RESG hatte der SC Bison Calenberg zu keiner Zeit eine Chance und konnte mit dem Halbzeitstand von 0:2 mehr als zufrieden sein. In der zweiten Halbzeit erhöhte die Mannschaft den Druck und baute den Vorsprung kontinuierlich auf 7:0 aus. Sechsfacher Torschütze in dieser Partie Jan Dobbratz und mit einem Treffer Friederike Kaub.

Die Ergebnisse im Einzelnen:
RESG Walsum – SC Moskitos Wuppertal 4:4
RESG Walsum – SC Bison Calenberg 7:0

Für die RESG-Walsum spielten: Leon Brandt(TW), Felix Röhl, Jan Dobbratz (9), Leon Wissenberg, Finn Trender (1), Marlon Angenendt, Friederike Kaub (1), Leonie Lievers

RESG Pressestelle - Günther Szalek
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.