u17 schließt das Jahr mit einer Niederlage ab

Anzeige
Duisburg: TH Marktschule | Nachdem das Spiel am Samstag in Osterath aufgrund fehlender Schiedsrichter ausgefallen ist, traf man am Sonntag als Sechster auf den Tabellenfünften den Barmer TV.

Man startete gegen die athletischen Gäste aus Wuppertal, die mit zwei ihrer drei WNBL-Spielerinnen angetreten waren, mit einer Zonenverteidigung. In den ersten Minuten sah es so aus, als wäre das eine schlechte Wahl: In den ersten vier Minuten verwandelte Barmen bereits zwei Dreier (3-12). Doch nach einer Auszeit stellte man sich auf die Laufwege besser ein und verhinderte so weitere Dreipunktetreffer in diesem Viertel. Offensiv zog man gut zum Korb, leider hatten jedoch vor allem die Center in diesem Spiel Probleme mit ihrer Wurfquote, so dass einige vermeintlich einfachen Punkte in der Zone vergeben wurden. Trotzdem gelang es, das Spiel in den ersten zehn Minuten ausgeglichen zu halten (18-18).

Bis zur 17. Minute das gleiche Bild: Die Defense stand größtenteils sicher, während vorne unter dem Korb zu viel danebengelegt wurde. Da man nun durch schlechtes Boxout auch Probleme im Rebound hatte, konnte Barmen bis zur Halbzeit auf 29-39 wegziehen. Leider verletzte sich Katharina in diesem Viertel und konnte nicht mehr weiterspielen (gute Besserung!).

In der zweiten Halbzeit verflachte das Spiel mit steigender Spielzeit. Die BG-Mädels passten zu ungenau und kamen dadurch selten dazu, zum Korb zu ziehen oder den Wurf zu nehmen, während Barmen insgesamt keine gute Wurfquote mehr hatte. So gab es immer wieder einige Minuten am Stück, an deinen kein Team einen Punkt erzielen konnte. Das Reboundverhalten war zeitweise indiskutabel, doch glücklicherweise konnte Barmen keinen allzu großen Profit daraus ziehen. So verlor man am Ende in einem Spiel mit wenig Punkten mit 39-57.

Nichtdestotrotz konnte das Trainergespann aus diesem Spiel einige Erkenntnisse für die Trainingsarbeit im neuen Jahr ziehen.
Die Hinrunde wird erst im kommenden Jahr beendet: Am 17.01.16 gastiert man um 12 Uhr beim Tabellenzweiten NB Oberhausen. Bis dahin wünscht die u17 allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Viertelergebnisse aus BG-Sicht: 18-18, 11-21, 7-10, 3-7

Für die BG spielten: Berit (3 Punkte, einen Dreier), Sina, Sabrina, Lena (2), Louisa (14), Lea G., Katharina, Lea L. (5), Ellen, Rebecca (12, drei Dreier), Theresa (3).
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.