Ultramarathon

Anzeige
Der 1. Regattabahn 50km Ultralauf soll am Samstag 15. Juli 2017 um8:00 Uhr starten. "Dies ist ein Einladungslauf von Läufern für Läufer ohne kommerziellen Hintergrund," wie Henning Schmitz vom Organisationsteam berichtet. "Die Läufer legen 9 Runden à 5,558 km zurück. Bei einer Wiederholung des Laufes 2018 wird es einen neuen Termin in Rücksichtnahme auf andere in der Nähe stattfinde und ältere Veranstaltungen geben. Er wird wieder als Einladungslauf ausgerichtet. Der Lauf findet unabhängig jeder Witterung statt."

Gestartet wird am „Parallelkanal Regattabahn“, 300m vom Parkplatz „Kalkweg145, 47055 Duisburg“. Der Zielschluß ist nach 6 Stunden. "Aber... wer seine Letzte Runde vor Ablauf der 6 Stunden beginnt (05:59:59), darf diese noch beenden," betont Görtz.

Es gibt ein Mindestalter, nämlich die Jahrgänge 1999 oder früher. Die Teilnehmerzahl ist max. 125 Teilnehmer begrenzt, bis 10.06.17 kann man sich anmelden. Danach gibt es eine Warteliste, ohne Startplatzgarantie. "Eine Nachmeldung ist aus organisatorischen Gründen leider nicht möglich."

Das Startgeld beträgt 15,- € Kostenbeitrag. "Sollte Startgeld übrig bleiben, wird es für einen guten Zweck gespendet," betont Schmitz.

Die Strecke ist ein flacher Rundkurs um die Regattabahn. Die Strecke besteht meist aus festem Untergrund, teilweise Asphalt, gepflasterten Zufahrtswegen, Waldwegen und sehr festem Schotterboden. Sie ist teils schattig, teils sonnig gelegen. Die Strecke ist an diesem Tag nicht extra abgesperrt und auch für andere Sportler, bzw. Fußgänger sowie Radfahrer offen. Die Strecke ist aber dennoch zu 90% PKW frei und an markanten Stellen an dem Lauftag markiert, so das ein Verlaufen ausgeschlossen werden kann. Die Zeitnahme erfolgt manuell.

Es wird eine Teilnahmeurkunde für jeden Finisher/in geben, evtl. einen kleinen Pokal für die erste Frau, bzw. den ersten Mann (steht aber noch nicht fest).
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.