Westende nimmt Fahrt auf....

Anzeige
Duisburg: Sporthalle Obere-Holtener-Straße | Die Handballer und Handballerinnen von Schwarz-Weiß Westende Hamborn sind jetzt endgültig in die Saisonvorbereitung gestartet. Während die Westender Senioren sowieso schon durchtrainiert hat seit Saisonende konzentrieren sich die Aktiven jetzt auf die kommende Spielzeit.
Die Damen haben in der -doch viel erfolgreicher als gedacht- abgeschlossener Saison gesehen das sie ihre Ziele etwas höher stecken können und eben auch wollen.

Trainer Christian Hoyer hat auch gelernt was noch fehlt und die Damen zeigen aktuell höchsten Einsatzwillen und man merkt förmlich das die Mannschaft beweisen möchte das noch viel mehr geht als man bisher dachte. Das lässt sich aber an der kontinuierlichen Steigerung der Mannschaftsleistung sehen. Als Westende vor gut 6 Jahren das erste Mal in der langen Tradition der Abteilung eine Damenmannschaft stellen konnte dachten nicht Wenige dass das nicht gut gehen kann. Dann merkte man sie bleiben und es passt. Aber auch da glaubte man noch nicht an mehr als an einen unteren Tabellenplatz. Es gab sogar Wetten das mehr als 2 Punkte nicht zu erreichen sind….. 12 wurden es und in der kommenden Saison werden es ganz sicher mehr. Man hat sich verstärkt durch Neuzugänge und auch das Stammteam steigert sich konsequent wie man auch im Training schön beobachten kann.

Als nächstes steht dann neben dem Konditions- und Aufbautraining noch das ein oder andere Vorbereitungsspiel statt. Zunächst geht es gegen eine Damenmannschaft aus Moers. Erstens um zu sehen wo man so steht aktuell und auch um mal gegen Mannschaften zu spielen die man nicht auch im Ligabetrieb immer wieder trifft. Vor ein paar Wochen ging es zunächst gegen die Damen des Turnerbund Oberhausen in zwei Testspielen. Und schon da steigerten sich die Westenderinnen vom ersten auf das zweite Spiel. Alles in Allem zeigt das doch nur, dass man auch in den unteren Ligen schon leistungsorientiert und vor allem beben leistungswillig sein muss. Auch wenn man nicht das Ziel eines Aufstiegst hat, so will man doch so gut wie es möglich ist abschneiden und die Fehler der vergangenen Saison „wegttrainieren“. Man spürt plötzlich Ehrgeiz bei Allen. Alle sind sehr zuversichtlich! Glück auf.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.