Auch die IGMS zeigt Flagge / Banner

Anzeige
Duisburg: Hochemmerich | Am vergangenen Dienstag brachten Josef Bruchwalski und Jürgen Tholl unter dem aufmerksamen Blick von Ingrid Lenders, 1. Vorsitzende der IGMS, das von der BI erstandene Banner mitten in der Margarethensiedlung, direkt an der Margarethenstraße an.

"Auch die IGMS und die Siedler sind gegen das geplante Giftstofflager auf Logport, direkt hinter Tor 1. In solch einer kurzen Entfernung zur Wohnbebauung ist es mehr als unverantwortlich, ein solches Giftstofflager zu installieren, ganz abgesehen davon, dass dann pro Tag 80 LKWs mehr auf der Straße sind, um die giftige Ladung zu transportieren."

Der IGMS Vorstand hofft, dass die BI (Sprecher für die IGMS sind dort Ingrid Lenders und Sascha Bruchwalski), Erfolg mit den eingereichten Einwendungen haben.

Wir danken den Familien Ingenleuf (Mitglied IGMS) und Backhaus herzlich, die ihre Hauswände zur Verfügung stellen.

Morgen früh, 08.30 Uhr Demo vor der Rheinhausenhalle!!!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.