Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften e. V. Bezirksverband Duisburg Süd, feierte das 70 jährige Bestehen des Bezirks Duisburg Süd

Anzeige

ICH BITTE DIE VERSPÄT E T E VERÖFFENTLICHUNG ZU ENTSCHULDIGEN:

Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften e. V. Bezirksverband Duisburg Süd, feierte das 70 jährige Bestehen des Bezirks Duisburg Süd.


Anlässlich des 70 jährigen Bestehens wurde am Samstag, 24. Juni 2017 in Duisburg-Großenbaum gefeiert. Zur Feier erschienen unter anderem:

Oberbürgermeister Sören Link, Bezirksbürgermeister Volker Haasper, Diözesanbundesmeister Peter Keime und Diözesankönig Heinz Uldrich aus
Duisburg Laar, sowie diverse Bezirksbundesmeister, Bruderschaften und Majestäten.

Dem Ablaufplan war zu entnehmen, dass hier ordentlich geplant und nichts dem Zufall überlassen wurde.

Um 10 Uhr begann der Tag mit der heiligen Messe in der St. Franziskus Kirche in Duisburg Großenbaum. Gegen 11 Uhr fand ein gemeinschaftlicher Umzug zum Schützenplatz Saarner Straße Ecke Fichtenstraße statt.

Gegen 11:30 Uhr wurden Ehrengäste, Gastvereine, Freunde, Nachbarn und Bekannte begrüßt.

Beim ersten Durchgang wurde direkt auf zwei Vögel geschossen. Und zwar wurde beim Schießen der Jubiläumskaiser und der Gästeschützenkönig ermittelt.

Ab 14 Uhr begann am Schießstand das Bezirkskönig- und Brudermeisterpokalschießen.

Gegen 17 Uhr war das Ende der Veranstaltung geplant.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.