Der neue Schützenkönig, der St Sebastianus Schützenbruderschaft Mündelheim / Ehingen heißt DETLEF BUCH

Anzeige
 

DETLEF BUCH ist der neue Schützenkönig der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Mündelheim / Ehingen. Mit dem 131. Schuss holte Detlef Buch, von der Ehinger Kompanie, um 21:12 Uhr den Vogel runter.

Am Samstag stand um 14 Uhr das Antreten der Schützen auf dem Programm.
Um 15 Uhr hieß es dann Abmarsch zum Schießstand im Wäldchen (Ehinger Berg). Gegen 15:30 Uhr begann das Königs- und Kompaniekönigsschießen der 1. Kompanie.

Der Wettergott schaute auf den Duisburger Süden und nachdem er festgestellt hatte, dass im Wäldchen eine fantastische Stimmung herrschte, drehte er den Regenhahn zu und ließ die Sonne über Ehingen scheinen.

Am Schießstand herrschte reger Betrieb. Es wurde nämlich gleichzeitig auf den Königsvogel (rechte Seite) und auf den Kompaniekönigsvogel (linke Seite) der ersten Kompanie geschossen.

Auch für das leibliche Wohl war ausreichend gesorgt. Getränke und Speisen wurden frisch und zu zivilen Preisen angeboten. Der BSW – MUSIKCORPS aus Hohenbudberg sorgte mit seinen musikalischen Einlagen für eine gute Stimmung. Bei manchen Musikstücken, die der Hohenbudberger MUSIKCORPS spielte, verteilten sich die Musikanten mit ihren Musikinstrumenten auf den gesamten Platz. Zum Teil standen die Musiker sogar auf Stühlen und Bänken und musizierten. Diese musikalischen Einlagen wurden selbstverständlich von den Gästen mit einem besonders kräftigen Applaus belohnt.

Gegen Spätnachmittag stattete Prinz Gutti I. mit seiner Crew einen Besuch im Wäldchen ab. Prinz Gutti I. hatte seine komplette Crew, Hofmarschall Bernd Rybak, sowie die Paginnen Vivien, Jessica, Jeanette und Vanessa mitgebracht.

Nach der Begrüßung teilte Brudermeister Michael Weicht über die Lautsprecheranlage
mit, dass soeben (Stefan Gutjahr) Prinz Gutti I. - Karnevalsprinz der Session 2013/2012- mit seiner Crew hier in Ehingen eingetroffen sei. Kaum das Brudermeister Weicht die Crew vorgestellt hatte, spielte der Hohenbudberger Musikcorps ein Karnevalslied.

Exakt nach dem 100. Schuß schoss Manfred Webers den Kompaniekönigsvogel ab. So wurde der Vogel getroffen:

70. Schuß: rechter Flügel Uwe Volmer
125. Schuß: linker Flügel Manfred Webers
80. Schuß: Kopf Hans-Joachim Stratmann

100. Schuß: KÖNIG M A N F R E D W E B E R S


Fünf Anwärter hatten sich gemeldet und damit Kundgetan, dass einer der fünf Herren Schützenkönig werden möchte. Gemeldet hatten sich:

1.) Detlef Buch
2.) Hans-Joachim Stratmann
3.) Hartmut Auer
4.) Jürgen Willgen (2. Brudermeister) und
5.) Sven Cornelissen

Letztendlich hat Detlef Buch, von der Ehinger Kompanie, mit dem 131. Schuß den Vogel zu Fall gebracht. So wurde der Königsvogel getroffen:

177. Schuß: rechter Flügel Anton Köther von der Jägerkompanie
64. Schuß: linker Flügel Peter Loeven von der Jägerkompanie
69. Schuß: Kopf Roland Winkelmann von der Ehinger Kompanie

131. Schuß: KÖNIG D E T L E F B U C H von der Ehinger Kompanie


Da entbrannte sich ein Riesenjubel nachdem DETLEF BUCH den Vogel abschoss. Dann begaben sich sofort alle, die auf dem Platz anwesend waren, zum Schießstand um den neuen König zu gratulieren.

Nach Angaben des frisch gebackenen Schützenkönig wird Frau Christine Sonntag die Königin sein.
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.