Die Duisburger Musketiere feierten im Steinhof eine brillante Herrensitzung

Anzeige

Die Duisburger Musketiere ließen bei der Herrensitzung so richtig die Korken knallen

An einem Samstagabend fand die Herrensitzung der Duisburger Musketiere im Huckinger Steinhof statt. Da die meisten Herrensitzungen meistens an einem Sonntagvormittag stattfinden, dachte ich, hoffentlich kommen genug Herren an diesen Samstagabend zur Herrensitzung.


Als ich dann gegen 20:30 Uhr am Steinhof eintraf, traute ich meinen Augen nicht. Es waren viel mehr Herren anwesend, als ich jemals zu glauben wagte. Es herrschte bei der Herrensitzung eine Stimmung, wie beim WM Endspiel Deutschland gegen Argentinien.


Die Herren sangen, tanzten und feierten total ausgelassen. Trotz der genialen Stimmung legten alle Herren großen Wert darauf, dass sich alles im friedlichen Rahmen bewegte. Ohne Straßensperren und Maschinenpistolen.


Auch hier im Steinhof konnte man feststellen, dass die Duisburger Narren und Jecken das Feiern, Gott sei Dank, nicht verlernt hatten.


Die Musketiere hatten bereits frühzeitig die Weichen für eine fantastische Herrensitzung gestellt, in dem sie hochkarätige Künstler, Sänger und Darbieter verpflichtet haben.

Der erste Programmpunkt der Stadtprinz Mark I. mit seiner Crew machte den Duisburger Musketieren seine Aufwertung.
Die Tanzgarde der Duisburger Musketiere hatte auch ihren großen Auftritt bei der Herrensitzung.

Weiter ging es dann mit dem Postboten, der großen Tanzgarde der
GKG Krefeld 1878 e. V., sowie mit Emmi und Wilnowska, die Rheinstädter und Magic Unity. Dem Programm war zu entnehmen, dass de Froende und die hübsche Luna.


Luna angelte sich einen jungen Mann aus dem Publikum. Die bildhübsche Luna hatte mit ihrem Aussehen alle anwesenden Herren den Kopf verdreht. Luna nahm sich den frisch geangelten Mann natürlich mit auf die Bühne. Allerdings war der gute Mann nach gut 5 Minuten wieder im Publikum.


Einige Herren, die vor der Türe ihre Zigarette rauchten befragte ich, wie sie die Stimmung der Herrensitzung fanden. Wie aus der Pistole geschossen sagten die Herren, dass die Herrensitzung der absolute Oberkracher sei. Ferner sagten einige Herren, dass alle Gäste super gut drauf waren. Mit dem Programm waren alle zufrieden.


Auch die Gastgeber wurden in den höchsten Tönen gelobt.
Ein dickes und angebrachtes Lob muss ich auch an den Gastgeber richten. Mehrfach wurde ich vom Gastgeber angesprochen ob ich etwas Essen oder Trinken möchte.


Auch die Sicherheitskräfte machten an diesen Abend einen verdammt guten Job. Die im schwarzen Anzug bekleideten Herren hatten ihre Eingangstüre gut im Griff. Auch wenn die Gäste Fragen an das Sicherheitspersonal richteten, waren die Herren bemüht, alle Fragen korrekt beantworten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
2 Kommentare
46.109
Günther Gramer aus Duisburg | 16.03.2017 | 09:22  
5.455
Detlef Schmidt aus Duisburg | 17.03.2017 | 00:37  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.