Die IGBCE-Ortsgruppe Aldenrade-Wehofen ehrte ihre Jubilare

Anzeige
Nach der Ehrung trafen sich die anwesenden Jubilare der IGBCE-Ortsgruppe Aldenrade-Wehofen mit ihrem Vorsitzenden Heinz Berning und seinem Stellvertreter Joachim Nutt zum Gruppenbild.
Die IGBCE-Ortsgruppe Aldenrade-Wehofen hat nun ihre langjährigen Jubilare besonders geehrt in der "Alten Schmiede" in Walsum-Wehofen. Hierbei konnte man Jubilare für ihre 60-, 50-, und 40-jährige Mitgliedschaft ehren. Erster Vorsitzender Heinz Berning und Hans Reitzig, Bezirkssekretär beim IGBCE-Bezirk Duisburg, ehrten die verdienten Jubilare. Bezirksbürgermeister Georg Salomon konnte den anwesenden Jubilaren die besten Glückwünsche, der Stadt und der Bezirksvertretung Walsum, aussprechen und lobte den Einsatz der Gewerkschaft zum Wohle der Beschäftigten und die Treue der Mitglieder zu ihrer Gewerkschaft. Für die musikalische Umrahmung dieser Jubilarehrung sorgte der "Glückauf-Chor Walsum" mit einigen Liedern. Günter Forthoffer wurde für seine 60-jährige Mitgliedschaft besonders geehrt. Reiner Reucher wurde für seine 50-jährige Mitgliedschaft, Dieter Lachmuth, Wolfgang Loretan, Ralf Prill, Engelbert L'Hoest, Gerald Beyer und Klaus-Peter Koller für ihre 40-jährige Mitgliedschaft geehrt. Bezirkssekretär Hans Reitzig hielt in seiner Festrede nochmals die Rolle der Gewerkschaft von damals und heute besonders hervor, denn heute ist die Arbeit der Gewerkschaft wichtiger denn je. Auch die Gewerkschaften müssen sich den aktuellen Gegebenheiten sich stellen, deshalb ist es wichtig viele treue Mitglieder zu haben. Denn wenn man etwas verändern will, ist es wichtig einer Organisation beizutreten und diese unterstützen. Dieses haben die Jubilare getan und es wurde auf die Verdienste der Jubilare nochmals besonders hingewiesen. Die Gewerkschaft muss heute wachsam sein um die Bestrebungen der Abschaffung von errungenen Erfolgen zu verhindern. Nach der Ehrung konnte man in alte Erinnerungen zurückblicken. Leider waren folgende Jubilare Johanna Ulbricht (70 Jahre), Josef Sentensky (60 Jahre), Helmut Barsch (50 Jahre), Uwe Wenders, Heinz-Jürgen Kartik, Robert Neuwirth, Roland Reitz (40 Jahre), Ercan Oguz, Heinrich Padler, Bodo Zaksek, Ralf Krause, Suvad Veyzovic und Thorsten Happe (25 Jahre) persönlich verhindert. Sie werden zu einem späteren Zeitpunkt Zuhause durch den Ortsgruppenvorstand geehrt. Es war eine gelungene Veranstaltung der IGBCE-Ortsgruppe Aldenrade-Wehofen, so der Vorsitzende Heinz Berning.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.