Eistauchen am Lohheider See

Anzeige
Bis zu 60kg Ausrüstung für einen Taucher!
Duisburg: Lohheider See | Eigentlich wollte der WDR eine Dokumentation über Eistaucher drehen, aber bei Temperaturen deutlich über dem Gefrierpunkt, ist es schwer einen See mit einer Eisdecke zu finden. Trotzdem fanden sich fünf Taucher der Taucher Kamp-Lintfort e.V. zusammen, um am Freitagmorgen in aller Frühe für den WDR ins Wasser zu springen. Ausgerüstet mit Trockentauchanzügen und wohlig warmer Unterkleidung, waren die Wassertemperaturen von 2° C gut zu ertragen. Bis es allerdings soweit war, dass man den Tauchgang beginnen konnte, stellte man sich den zahlreichen Fragen der WDR-Redakteurin. Marina Kunz und Andreas Walter, beide Ausbilder bei den Tauchern Kamp-Lintfort e.V. tauchten mit einem Kreislauftauchgerät (Rebreather). Zwei andere Taucher tauchten mit einer Sidemount Konfiguration, bei der die Tauchflaschen an der Seite des Tauchers hängen. Da gab es viel zu zeigen und zu erklären. Mal sehen was in der Dokumentation als O-Ton davon übrig bleibt. Sendetermin für den Beitrag ist (aller Wahrscheinlichkeit nach) Dienstag 16.01.2018, 19:30-20:00 Uhr WDR Lokalzeit Duisburg. Schaut's euch an! (mj)

Update: 16.01.2018 --> Der Beitrag wurde leider auf unbestimmt Zeit verschoben. Wir informieren, wenn ein neuer Sendetermin feststeht! Sorry!

Update: 05.02.2018 --> Der Bericht wurde in der Sendung Lokalzeit Duisburg veröffentlicht.

Der Bericht in der Mediathek ist nicht mehr erreichbar. Alternativ bitte diesen Link verwenden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
164.456
Armin Mesenhol aus Kamp-Lintfort | 16.01.2018 | 10:49  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.