Ernte-Dank-Fest der Interessengemeinschaft Margarethensiedlung

Anzeige
Wunderschöne Tischdekoration von Ute Bruchwalski.
Duisburg: Hochemmerich | Es war in diesem Jahr eine etwas kleinere Runde der IGMS Mitglieder, die sich zum traditionellen Ernte-Dank-Fest bei WuLiuS (Wohnen und Leben in unserem Stadtteil) eingefunden hatte. Ingrid Lenders, 1. Vorsitzende der IGMS, begrüßte die Mitglieder und Gäste recht herzlich und freute sich sehr über die mitgebrachten Ernte-Dank-Gaben, die in diesem Jahr besonders spendabel ausfielen.

Bei sehr guter Stimmung wurden diese Gaben am späteren Abend in Form einer Verlosung unter die Leute gebracht, und fast jeder kam in den Genuss eines Gewinns. Besonders freuten sich Barbara und Darren Jacks, die gleich zwei der besten Preise mit nach Hause nehmen konnten.

Natürlich durfte auch ein Auftritt von IGMS Mitglied Josef Bruchwalski nicht fehlen, der seine bekannten Lieder vortrug und großen Beifall erhielt. Insgesamt war es ein erfolgreicher Abend, der bis in die frühen Morgenstunden ausgedehnt werden konnte, da diese Nacht eine ganze Stunde „länger“ war.

Dass dieses Fest mit viel Liebe vorbereitet worden war, konnte man an der gebastelten, herbstlichen Dekoration von Ute Bruchwalski sehen, die die Tische zierten.

„Ich möchte allen Helferinnen und Helfern recht herzlich danken. Besonders denen, die auch den Küchendienst übernommen haben. Bei „Holzweiler“ dazumal konnten wir alle zusammen feiern, das ist bei WuLiuS leider nicht möglich. Der Vorstand wird sich aber erkenntlich zeigen.“

Ingrid Lenders berichtete vorab von dem gelungenen Vortrag bei der VHS und der Weinprobe in Ellenz an der Mosel auf dem Weingut Horst Dehren. Die letzte Veranstaltung wird in diesem Jahr die Nikolausfeier für die Kinder sein, die im Dezember stattfinden wird. Dieses Mal wird voraussichtlich auch der WDR zu Gast sein.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.