Feierlicher Auftakt zum 102. Schützenfest der St. Hubertus Schützenbruderschaft Großenbaum

Anzeige

Am Pfingstsamstag war es endlich wieder soweit. Pünktlich um 16.15 Uhr erklangen die ersten Töne vom Großenbaumer Spielmannszug St. Hubertus, der die auf dem Heinz – Bünk - Platz am Großenbaumer Bahnhof angetretenen Schützen zum Abholen der Fahnen in das „Franziskushaus“ spielte.

Dort erfolgte die Fahnenabholung und König Peter Zimmermann und Prinzessin Theresa Cremerius erhielten ihre Insignien durch die Übergabe der Königs- und Kronprinzenkette.

Die Würdenträger und die Fahnenoffiziere reihten sich wieder in die abmarschbereite Schützenbruderschaft ein und es ging im kurzen Umzug in die Franziskuskirche, wo um 17.00 Uhr die Festmesse durch Pfarrer Roland Winkelmann und Diakon Thomas Löv begangen wurde. Und auch in diesem Jahr wurde die Messe wieder musikalisch durch die Chorgemeinschaft St. Franziskus sowie Mitglieder der Bruderschaft mit gestaltet.

Nachdem die Messe beendet war, erfolgte der Abmarsch zum Festplatz, wo schon eine große Menschenmenge dem „Großen Zapfenstreich“ entegegen sah. Und Diakon Thomas Löv, der auch als Schütze der „Andreas Hofer Kompanie“ der Sermer St. Seb. Bruderschaft angehört, sah man im Schützenrock mitmarschieren.

Den Zapfenstreich gestalteten wieder einmal bravourös die „Blaskapelle Grafenwald 1924 e.V.“ gemeinsam mit dem St. Hubertus Spielmannszug. In würdigem Rahmen wurde der Toten der Kriege und der Bruderschaft gedacht.

Der erste Festabend endete um 19.30 Uhr mit der Schützenparty im Festzelt, bei der die Tanz- und Partyband „ArDo-Band“ den Gästen tüchtig einheizte.

Es wurde wieder eine lange Tanznacht und die letzten Gäste verließen das Zelt erst in den frühen Morgenstunden.

Sehr gut hatte die Bruderschaft das Problem des neuen Rauchergesetzes gelöst, und einen großen, freundlich ausgestatteten Biergarten direkt vor dem Festzelt eingerichtet, wo das Rauchen erlaubt ist. Und auch großes Lob gab es für den neuen Brudermeister für das Sicherheitskonzept, das in diesem Jahr am Eingang zum Festplatz griff und den Gästen ein sicheres und schönes feiern ermöglichte.

Der Bericht zum Schützenfestsonntag ist hier zu finden:

http://www.lokalkompass.de/duisburg/vereine/grosse...

Der Bericht zum Schützenfestmontag ist hier zu finden:

http://www.lokalkompass.de/duisburg/vereine/josef-...

Zur Fotostrecke des Tages von Detlef Schmidt geht es hier:

http://www.lokalkompass.de/duisburg/vereine/fotost...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.